Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Das DIPF auf der didacta 2016

Das DIPF ist die zentrale Einrichtung für Bildungsforschung und Bildungsinformation in Deutschland. In mehr als 60 wissenschaftlichen Projekten, 30 Bildungsportalen, drei Bibliotheken, zwei Archiven, unzähligen Publikationen und internationalen Kooperationen arbeiten wir daran, Wissen über Bildung zu schaffen und zugänglich zu machen.

didactaDIDACTA 2016 IN KÖLN Besuchen Sie uns in Halle 6.1, Stand D067. Wir informieren Sie unabhängig und kompetent zu (fast) allen Bildungsthemen wie z.B. Inklusion, Bildungschancen für Flüchtlinge und berufliche Weiterbildung. In Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden analysieren unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Problemstellungen unseres Bildungssystems und stellen sich Ihren Fragen.


neuAKTUELLES Was passiert am DIPF? Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Veranstaltungen, Stellenangebote, neue Projekte, Studien und Entwicklungen. Unsere wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liefern und bündeln kontinuierlich Erkenntnisse zu aktuellen Bildungsthemen und langfristigen Entwicklungen im Bildungsbereich.


Social MediaTWITTER, FACEBOOK & CO Treten Sie mit uns in Kontakt! Wir sind für Sie ansprechbar und freuen uns über Ihre Vorschläge, Anregungen und Themen aus dem Bereich Bildungsforschung und Bildungsinformation. Über unsere Social-Media-Kanäle kommen aktuelle Forschungsergebnisse, Aktionen und Infos über das Institutsleben außerdem ganz praktisch zu Ihnen.


DIPF informiertDIPF INFORMIERT Das Institutsjournal „DIPF informiert“ berichtet ausführlich über interessante Entwicklungen im Institut. Hier zeigen wir Ihnen ein- bis zweimal im Jahr die Arbeit und das Wirken des Instituts anhand von Berichten, Porträts, Interviews und namhaften Gastbeiträgen. Der aktuelle Themenschwerpunkt lautet „Bildungsreformen und ihre Wirkungen“.


TätiTÄTIGKEITSBERICHT Sie möchten es noch ein wenig genauer wissen? Unsere Tätigkeitsberichte geben detailliert Auskunft über Entwicklungen unseres Instituts und unserer Fachabteilungen innerhalb der zurückliegenden zwei Jahre.


dbs1BILDUNGSSERVER Der Deutsche Bildungsserver (DBS) ist Ihr zentraler Internet-Wegweiser zum deutschen Bildungssystem - umfassend und kostenlos. Er verweist auf Internet-Ressourcen u.a. von Bund und Ländern, Hochschulen und Landesinstituten. Mit dem Newsletter, Ihrem persönlichen Profildienst „Mein Bildungsserver“, verschiedenen RSS-Newsfeeds und einer Android-App bleiben Sie informiert.


BildungsportaleWEITERE BILDUNGSPORTALE Wir bieten Ihnen in rund dreißig Online-Bildungsportalen kostenlose und fundierte Informationen zu fast allen Aspekten des Bildungswesens. Die Themen reichen von Schulqualität über Leseförderung, Bildungsgeschichte und Medienpädagogik bis zu Weiterbildung und Bildung in der ganzen Welt. Die Portale wenden sich sowohl an Wissenschaftler als auch an Akteure in Bildungspraxis, -verwaltung und -politik. 


BildungsberichtBILDUNGSBERICHT Der Nationale Bildungsbericht „Bildung in Deutschland“ ist die umfassendste Bestandsaufnahme des deutschen Bildungswesens. Er wird unter Mitwirkung des DIPF alle zwei Jahre erarbeitet und von der KMK und dem BMBF gefördert. Der aktuelle Schwerpunkt widmet sich Menschen mit Behinderungen. Eine kostenlose Onlineversion des Berichts steht Ihnen auf der Homepage zur Verfügung.


oecdPISA-STUDIEN Im Rahmen der PISA-Erhebungen werden in rund 70 teilnehmenden Staaten alle drei Jahre Kompetenzen bei fünfzehnjährigen Schülerinnen und Schülern in den Bereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften gemessen. Das DIPF beteiligt sich seit 2009 in wechselnden Aufgaben an der Konzeption und Auswertung der PISA-Studien. Erfahren Sie mehr dazu und zu der Studie im Allgemeinen.


zuletzt verändert: 25.01.2016