Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Was uns statistische Zwillinge über das Wohlbefinden von Schulkindern erzählen

Wissenschaft verständlich: Im DIPFblog haben wir Marko Neumann gebeten zu erklären, wie ein Forschungsteam den "Einfluss des Übergangs in differenzielle Lernumwelten auf das allgemeine und schulische Wohlbefinden von Kindern" untersucht und was das genau bedeutet.

Hat die besuchte Schulform einen Einfluss auf das Wohlbefinden von Schulkindern nach dem Übertritt von der Grund- auf die weiterführende Schule? Welche komplexen Antworten diese scheinbar einfache Frage nach sich zieht, erklärt Bildungsforscher Dr. Marko Neumann in der Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens im neuesten DIPFblog-Beitrag. 

Der kompletteBeitrag im DIPFblog.

Und hier geht's zur kompletten Studie "Der Einfluss des Übergangs in differenzielle Lernumwelten auf das allgemeine und schulische Wohlbefinden von Kindern".

zuletzt verändert: 18.11.2015