Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Das sagen die Medien zu den neuen Forschungsbefunden zur Ganztagsschule

Zahlreiche Berichte und Kommentare greifen die aktuellen Ergebnisse der vom DIPF koordinierten Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) auf. Das verantwortliche Forschungskonsortium hat gestern neue Erkenntnisse zur Qualität und zu den Wirkungen von Ganztagsangeboten veröffentlicht.

Demnach können sich gute Ganztagsangebote positiv auf die sozialen Kompetenzen, die Motivation und das Selbstbild der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler auswirken. Unmittelbare Effekte auf die Entwicklung ihrer fachlichen Kompetenzen zeigten sich jedoch nicht. Die neuen StEG-Befunde beruhen auf verschiedenen, inhaltlich verknüpften Teilstudien, die in den Jahren 2012 bis 2015 durchgeführt wurden. Sie nahmen die Qualität, Nutzung und Wirksamkeit von Ganztagsangeboten in den Blick und konzentrierten sich dabei vor allem auf die Bereiche „Leseförderung“ und „soziales Lernen“.

Eine Auswahl von längeren, einordnenden Medienberichten zu den Ergebnissen:

Eine Broschüre, in der alle neuen StEG-Befunde aufbereitet wurden, finden Sie hier. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben zudem eine Pressemitteilung veröffentlicht.

zuletzt verändert: 15.04.2016