Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Privatschule im Blickpunkt

An einer Privatschule in Schleswig-Holstein ist ein Drittel des Jahrgangs nicht zur Abiturprüfung zugelassen worden. Ein Fernsehbericht des NDR-Magazins „Panorama 3“ und ein Beitrag in der Tageszeitung (taz) beleuchten die Situation und lassen dazu auch Professor Dr. Manfred Weiß, assoziierter Wissenschaftler des DIPF, zu Wort kommen.

Manfred Weiß gibt Auskunft zum Vergleich von privaten und öffentlichen Schulen in Deutschland im Allgemeinen und zu den Abschlussquoten von Privatschulen in Schleswig-Holstein beim Abitur Außerdem ordnet er die Bedingungen der externen Prüfungsordnung für Privatschulen ohne staatliche Anerkennung ein. Der Bildungsforscher hat vor einigen Jahren eine groß angelegte Studie zu Privatschulen in Deutschland erstellt.

Die Berichte des NDR und der taz gehen den Ursachen und Folgen der hohen Ausfallquote bei der Abiturzulassung an der Schule im nördlichsten Bundesland auf den Grund und lassen dazu die Schulleitung, aber auch betroffene Schülerinnen und Schüler und deren Eltern zu Wort kommen.

zuletzt verändert: 28.01.2015