Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Schulleistungen: Lohnt es sich, privat nachzuhelfen?

Ein Artikel der Neuen Zürcher Zeitung beleuchtet den aktuellen Stand von Privatschulen und Nachhilfestunden in der Schweiz und geht der Frage nach, welche Effekte solche Bildungsangebote erzielen. Dazu kommt auch Professor Dr. Manfred Weiß, assoziierter Wissenschaftler des DIPF, zu Wort.

Manfred Weiß forscht seit Langem zu den Wirkungen und der Entwicklung von Privatschulen und hat dazu auch eine große Studie herausgegeben. In dieser Studie hat er unter anderem festgestellt, dass Schulkinder an Privatschulen zwar bessere Leistungen zeigen, dies aber nicht auf eine bessere pädagogische Qualität  der Schulen zurückzuführen ist. Entscheidend sei vielmehr, dass die Kinder an Privatschulen in einem bildungsnäheren sozio-ökonomischen Umfeld aufwachsen.  Diese Einschätzung zitiert nun auch die Neue Zürcher Zeitung.

Der gesamte Artikel der NZZ

zuletzt verändert: 27.03.2015