Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

"Vor allem durch Reflektieren und Diskutieren verstehen Schüler Inhalte"

Professor Dr. Eckhard Klieme vom DIPF äußert sich in „Spektrum der Wissenschaft“ zu der Frage, wie viel Praxis im Unterricht notwendig ist.

Der Artikel beleuchtet diese Frage von mehreren Seiten und trägt dazu verschiedene Einschätzungen aus Praxis, Forschung und Verwaltung zusammen. Eckhard Klieme verweist in seinen Ausführungen auf Untersuchungen zu Unterrichtsmustern im Rahmen von PISA 2006.

Der gesamte Artikel auf Spektrum.de

zuletzt verändert: 02.10.2014