Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Strukturveränderungen, Bildungsreformen und Rahmenbedingungen der Schulentwicklung

Wie wirken sich strukturelle Veränderungen im Schulbereich und Maßnahmen im Rahmen von Bildungsreformen auf die verschiedenen Ebenen des Bildungssystems aus?

Im Kern dieses Forschungsthemas steht die Untersuchung der Auswirkungen struktureller Veränderungen und Reformmaßnahmen auf den verschiedenen Ebenen des Bildungssystems, die sich gegenwärtig in allen Bundesländern beobachten lassen. Dazu zählen beispielsweise der Trend zu einem zweigliedrigen Sekundarschulwesen und die damit einhergehende Öffnung der Wege zur Hochschulreife sowie die unter dem Stichwort „Inklusion“ zu subsummierenden Veränderungen im Schulbereich.  

Die Ergebnisse haben neben dem wissenschaftlichen Interesse auch unmittelbare bildungspraktische und bildungspolitische Bedeutung, insbesondere um die mittel- und langfristigen Wirkungen der einzelnen Bildungsreformen und Veränderungen im Bildungssystem abschätzen zu können und so Wissen zur Verfügung stellen, das für eine effiziente Steuerung und Weiterentwicklung des Bildungssystems erforderlich ist.

Projekte

Abteilungen

Struktur und Steuerung des Bildungswesens
zuletzt verändert: 31.08.2015