Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Aufbau und Betrieb eines Portals „Lehrerbildung“

Im Rahmen des Projekts wurde ein Portal „Lehrer werden“ entwickelt. Als nutzergruppenbezogene Informationssammlung stellt es für eine Reihe von Phasen der Lehrerbildung Informationen bereit.

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts wird ein Portal „Lehrer werden“ entwickelt. Am Lehrerberuf Interessierte soll es von der Abschlussphase des Gymnasiums und anderer studienqualifizierender Institutionen bis zur Stellenbewerbung als Lehrerin oder Lehrer begleiten. Als nutzergruppenbezogene Informationssammlung wird es für eine Reihe von Phasen der Lehrerbildung Informationen bereitstellen und eine in sich geschlossene Navigationsstruktur erhalten.

Vor dem Beginn eines lehramtsbezogenen Studiums und während des Studiums selbst stehen die Interessenten bzw. Studierenden vor einer Vielzahl von Entscheidungssituationen. Unter der Zielperspektive „Lehrer werden“ müssen sie entscheiden, welches Lehramt mit welcher Fächerkombination sie anstreben, und sie müssen erkunden, an welchen Universitäten und in welchen Bundesländern ein entsprechender Qualifizierungsweg besteht.

Dieser bundesweiten bzw. länderübergreifenden Perspektive der Interessenten und Studierenden steht ein inzwischen nur noch sehr mühsam überschaubares Angebot an Informationen im Internet gegenüber. Aufgrund der föderalen Struktur der Bundesrepublik sind Informationen zu Prüfungsordnungen, zur zweiten Phase der Ausbildung (Vorbereitungsdienst/Referendariat) und zur Einstellung aus der Perspektive der jeweiligen Kultusministerien und der nachgeordneten Institutionen zusammengestellt und somit länderspezifisch strukturiert und abgegrenzt. Bei allgemeinen und auf die gesamte Bundesrepublik bezogenen Fragestellungen bedeutet diese Informationsstreuung in der Regel sehr aufwändige und zeitraubende Recherchen.

Einem ausgeprägten Informationsbedarf von Interessenten und Studierenden eines Lehramts in Phasen der Orientierung und Entscheidung steht also ein sehr unübersichtliches Informationsangebot gegenüber. Im Rahmen des Projekts wird in Kooperation mit dem Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) ein Partnerportal „Lehrer werden“ entwickelt, das als Querschnittsangebot in der Informationsstruktur des Deutschen Bildungsservers verankert wird. Als nutzergruppenbezogene Informationssammlung wird es eine in sich geschlossene Navigationsstruktur erhalten. Das Angebot soll Interessierte von der Abschlussphase des Gymnasiums und anderer studienqualifizierender Institutionen bis zur Stellenbewerbung als Lehrerin oder Lehrer begleiten. Es wird somit für eine Reihe von Phasen der Lehrerbildung Informationen bereitstellen.

Informationssammlungen für die Aspekte

  • Berufsberatung/Studienfachwahl
  • Lehrer-Studiengänge (Fächer und Fächerkombinationen)
  • Studienfachwechsel
  • Studienortwechsel
  • Praxissemester/Praktikumsplatz als Ersatz für die erste Phase des Vorbereitungsdienstes
  • Studienabschlüsse (1. Staatsprüfungen, Bachelor/Master)
  • Vorbereitungsdienst/Referendariat (Zugangsbedingungen, Ausschreibungen, Durchführung)
  • Wechsel während des Referendariats in ein anderes Bundesland
  • 2. Staatsprüfungen (Durchführung)
  • Berufseingangsphase

Projektleitung

Axel Kühnlenz

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
7/2006 - 6/2008
Abteilung: Informationszentrum Bildung
zuletzt verändert: 15.07.2014