Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Demokratie und Schule

Unter dem Stichwort "Schule und Demokratie" sind in den vergangenen Jahren verschiedene Projekte, teils institutsübergreifend, durchgeführt worden, über die diese Seite einen Überblick bietet.

(1) Evaluation des BLK-Programms „Demokratie lernen und leben“

Evaluation des BLK-Programms „Demokratie lernen und leben“

Das Schulentwicklungsprogramm „Demokratie lernen und leben“ erprobte in ca. 170 Schulen neue Formen demokratiepädagogischer Arbeit. Dabei wurden Projekte für den Unterricht, zur partizipativen Organisation der Schule und zur Kooperation von Schule mit externen Partnern gefördert. Das DIPF führte die externe Evaluation des Programms durch.

Förderdauer: 2002-2008

Publikationen

Diedrich, Martina (2008): Demokratische Schulkultur. Messung und Effekte. Münster (Waxmann) 2007.

Abs, Hermann Josef (2008): Nutzung von Evaluation in der Schulentwicklung – Eine Rezeptionsstudie zu Evaluationsrückmeldungen im Rahmen des Programms ‘Demokratie lernen und leben’. In: Zeitschrift für Evaluation 2/2008. S. 213-242.

Abs, Hermann Josef; Roczen, Nina; Klieme Eckhard (2007): Abschlussbericht zur Evaluation des BLK-Programms „Demokratie lernen und leben“. Frankfurt (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung). (Materialien zur Bildungs­forschung, Bd. 19)

Weitere Informationen

Projektseiten: Externe Evaluation

(2) The Development of Active Citizenship on the Basis of Informal Learning at School

Das Projekt analysierte informelle Lerngelegenheiten in Schule hinsichtlich ihres demokratiepädagogischen Potentials. Im Rahmen von Fallstudien an sechs Schulen wurden Interviews mit Schüler/innen, Lehrer/innen, Sozialpädagog/innen und Schulleitungen durchgeführt. Dadurch konnten verschiedene Perspektiven auf die Kultur der Schule gewonnen werden. Kritische Strukturen für die Bildung demokratischer Kompetenzen werden herausgearbeitet.

Internationale Bezüge

An dem Projekt nahmen Wissenschaftler/innen aus folgenden Ländern Teil: Dänemark, Deutschland, England, Italien, Niederlande, Rumänien, Zypern

Publikationen

Abs, Hermann Josef; Breit, Heiko; Huppert, Annette; Schmidt, Anne; Müller-Mathis, Stefan (i. Dr.): Germany. In: Scheerens, Jaap (Ed.): Informal Learning at Schools for Active Citizenship – An International Comparative Study in Seven European Countries. Dordrecht (Springer)

Finanzierung

Europäische Union

Förderdauer: 2005-2007

(3) Initiative for the Usage of the “Tool for Quality Assurance of Education for Democratic Citizenship in Schools ”

Das Projekt basierte auf der Handreichung des Europarats unter dem Titel “Tool for Quality Assurance of Education for Democratic Citizenship in Schools”. Ziel des Projekts bestand darin, die Nutzung der Handreichung zu fördern. Dazu wurde in zehn Ländern eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, in deren Verlauf Nutzungsbedingungen und Fördermöglichkeiten analysiert wurden.

Internationale Bezüge

An dem Projekt nahmen Wissenschaftler/innen aus folgenden Ländern Teil: Belarus, Czech Republic, Estonia, Germany, Israel, Lithuania, Latvia, Poland, Russia, Ukraine

Publikationen

Abs, Hermann Josef (Ed.) (2008): Introducing quality assurance in Education for Democratic Citizenship. A comparative study on ten countries. Strasbourg (Council of Europe Publishing).

Finanzierung

Stiftung “Erinnerung, Verantwortung, Zukunft” und Europarat

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
2002 - 2008
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilung: Bildungsqualität und Evaluation
zuletzt verändert: 25.11.2013