Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Dokumentation zur Situation von Schülerinnen und Schülern mit Migrationserfahrung an Frankfurter Schulen

Kommunales Bildungsmonitoring in Frankfurt am Main auf Basis der Daten des Hessischen Statistischen Landesamts

Projektbeschreibung

Die Dokumentation wurde im Auftrag des Magistrats der Stadt Frankfurt am Main, Stadtschulamt, erstellt.

Im ersten Teil wird die "Dokumentation zur Situation ausländischer Schüler an den Frankfurter Schulen" aus den Jahren 1978-1982 auf der Grundlage der vom Hessischen Statistischen Landesamt (HSL) regelmäßig an Schulen erhobenen Daten im Zeitverlauf dargestellt und die Bildungsbeteiligung und der Bildungserfolg ausländischer Schüler/innen für das Schuljahr 2000/2001 differenziert dokumentiert, analysiert und bewertet.

Im zweiten Teil werden die Ergebnisse einer Schulleiterbefragung zur Fördersituation für Schüler/innen anderer Herkunftssprachen, zu neuen Formen der Zusammenarbeit zwischen Schule und Elterhaus und zur Lehrerfortbildung für das Schuljahr 2001/2002 sowie zu Vorschlägen zur Verbesserung der Bildungssituation der Zielgruppe dargelegt. Die Befunde werden auf der Grundlage psychologischer und erziehungswissenschaftlicher Erkenntnisse im Hinblick auf die Ausrichtung der Schulen auf die faktische Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität diskutiert.

Im dritten Teil wird die Frage nach Kriterien für zukünftige statistische Erhebungen zur Erhöhung des prognostischen Wertes hinsichtlich zu erwartender Entwicklungen und einer besseren Fundierung bildungspolitischen Handelns diskutiert. An einzelnen Beispielen wird aufgezeigt, in welchen Bereichen Verbesserungen der Bildungsdaten des HSL aussagekräftiger werden könnten. Gleichzeitig werden die Grenzen des diagnostischen und prognostischen Wertes herkömmlicher schulstatistischer Erfassungen aufgezeigt. Ein umfangreicher Anhang und eine Bibliographie ergänzen die Hauptteile. 

Publikationen

Ingrid Plath / Dorothea Bender-Szymanski / Christoph Kodron: Dokumentation zur Situation von Schülerinnen und Schülern mit Migrationserfahrungen an Frankfurter Schulen im Schuljahr 2000/2001. Frankfurt am Main: DIPF XIII, 323 S. ISBN: 4-88494-233-6  (vergriffen)

Die Dokumentation können Sie auch mit Acrobat Reader als PDF Datei (3600 KB) lesen und ausdrucken. Zur Erleichterung der Orientierung in dem umfassenden Werk gibt es in der PDF-Datei eine Navigationsleiste mit Verlinkungen zu den entsprechenden Textabschnitten. Die unterschiedlichen Strichstärken in einigen Tabellen sind technisch bedingt und in der Druckversion nicht sichtbar.
Zusammenfassung/Abstract  (57 Kb) Inhaltsverzeichnis  (31 Kb) Gesamte Dokumentation  (3,6 Mb)

Weitere Veröffentlichungen:

  • Bender-Szymanski, D. (2007). Zunehmende sprachlich-kulturelle Heterogenität in unseren Schulen und mögliche Antworten des Bildungssystems. In Deutsche UNESCO-Kommission (Hrsg), Migration als Herausforderung. Bonn: Bonner Universitätsdruckerei, 161-194.
  • Bender-Szymanski, D. (2007). Die multikulturelle Schule – ein gescheitertes Modell? Zum Umgang von Schule mit sprachlich-kultureller Heterogenität. In H. Buchen, L. Horster & H.-G. Rolff (Hrsg.), Schulleitung und Schulentwicklung. Management, Schulentwicklung und Schulkultur (B 4.11). Berlin: Dr. Josef Raabe, 1-21.
    Ders. in: Buchen, H, Horster, L. & Rolff, H.-G. (Hrsg.) (2007). Heterogenität und Schulentwicklung. Berlin: Dr. Josef Raabe, 57-76.
  • Bender-Szymanski, D. (2006).Unzureichend gefördert? Eine Analyse der Bildungs­situation und der Förderbedingungen für Migrantenkinder an Frankfurter Schulen – auch aus der Perspektive von Schulleitern. In G. Auernheimer (Hrsg.), Schieflagen im Bildungssystem. Die Benachteiligung der Migran­tenkinder. Interkulturelle Studien, Band 16. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 207-227. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage.
  • Bender-Szymanski (2005). Wohin steuert unser Bildungssystem? Die sprachlich-kulturelle Heterogenität nimmt zu. Hessische Lehrerzeitung, 58, Heft 3, 23-25. 
  • Bender-Szymanski, D. (2004). Analyse der Bildungsbedingungen an Frankfurter Schulen. In Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Hrsg.), Förderung von Migrantinnen und Migranten in der Sekundarstufe I. Bonn. 150-161.
  • Bender-Szymanski, D., Kodron, CH. & Plath, I. (2004). Die Bildungssituation von Migrantenkindern. Praxis  Schule 5-10, 6, 12-17.
  • Bender-Szymanski, D. (2004). „Zur Gleichbehandlung gehört auch, Ungleiches ungleich zu behandeln.“ Wie geht Schule mit sprachlich-kultureller Heterogenität um? Ahlen: Xenos-Projekt Ahlen 2004. 18 S.
  • Bender-Szymanski, D. (2003).Erhalt oder Schließung der Herderschule: Nach welchen Kriterien? Frankfurter Lehrerzeitung, 4, 24. Jg., 9-10.

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
1989 - 2003
Abteilung: Bildung und Entwicklung
Kontakt: Ingrid Plath
zuletzt verändert: 25.11.2013