Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

FILU – Feinfühlige Interaktionsgestaltung und Gestaltung von Lernumgebungen im Elternhaus

FILU – Feinfühlige Interaktionsgestaltung und Gestaltung von Lernumgebungen im Elternhaus

Das Projekt FILU befasst sich mit entwicklungsfördernden Lernumgebungen von Kindern im Alter von 18-36 Monaten.

Projektbeschreibung

Die Qualität der häuslichen Lernumgebung beeinflusst die Entwicklung sprachlicher Fähigkeiten, soziale- und kognitive Entwicklungen sowie Lernprozesse und schulische Erfolge. Das Projekt FILU setzt hier an und befasst sich mit Lernumgebungen von Kindern im Alter von 18-36 Monaten und thematisiert die feinfühlige Interaktionsgestaltung und die Gestaltung von adaptiven, kognitiv anregenden Lernumgebungen im Elternhaus. Um die Eltern in diesen beiden Bereichen zu unterstützen, werden Elterntrainings entwickelt, durchgeführt und evaluiert. Vor und nach dem Elterntraining finden Datenerhebungen bei Eltern und Kindern (Entwicklungstests) sowie Verhaltensbeobachtungen (Videoaufzeichnungen zu 2 MZP) zu Interaktionen zwischen Eltern und Kind statt. Hierbei soll überprüft werden, ob das Training einen Einfluss auf das Unterstützungsverhalten der Eltern nimmt.

Die folgenden zentralen Fragen sollen mit dem Projekt beantwortet werden:

  1. In welchem Umfang können Eltern in einem Trainingsprogramm erlernen, eine (kognitiv) anregende und feinfühlige Lernumgebung für ihr Kind zu schaffen?
  2. Verändert sich das Förderungs- und Unterstützungsverhalten der Eltern nach dem Training?
  3. Wie ist das Zusammenspiel von feinfühliger Interaktion und einer anregenden Lernumgebung?        

Aus den Befunden lassen sich insgesamt wichtige Erkenntnisse ableiten, um eine frühe Förderung der Kinder durch ihre Eltern zu erleichtern. Das Projekt soll dazu beitragen, günstige Entwicklungsbedingungen für Kinder im Elternhaus zu erreichen.

Projekt FILU Logo

Finanzierung

LOEWE-Logo

Weitere Informationen

Website: IDeA-Zentrum

Projektleitung

  • Manfred Cierpka
  • Andreas Eickhorst

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
10/2011 - 6/2014
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilung: Bildungsqualität und Evaluation
zuletzt verändert: 14.07.2015