Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Lesen in Deutschland

Das gemeinsame Portal von Bund und Ländern zur außerschulischen Leseförderung wurde im Auftrag der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) erarbeitet und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Projektbeschreibung

Lesen in Deutschland ist ein gemeinsames Portal von Bund und Ländern zur außerschulischen Leseförderung, das im Auftrag der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) erarbeitet und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wurde. Herausgegeben und redaktionell betreut wird das Portal beim IZ Bildung, bei dem auch der Deutsche Bildungsserver angesiedelt ist.

Mit seinem Ideenpool, den Kurzprofilen von Akteuren der Leseförderung und mit online verfügbaren Arbeitsmaterialien und Fachstudien will „Lesen in Deutschland“ mehr Transparenz über die verschiedenen Aktivitäten, Einrichtungen und Projekte schaffen und Anregungen für eigene Initiativen vor Ort geben. Ziel ist es, den Kindern in Deutschland mehr Freude am Lesen zu vermitteln und so ihre Lesefähigkeiten zu verbessern.

Das Kernangebot umfasst eine Übersicht über die Lesekultur in den einzelnen Bundesländern, Lesetipps, Informationen zum Leseort Familie und Berichte über aktuelle Forschungen zum Thema Lesen. Die Artikel, Berichte, Interviews oder Reportagen zur Lesekultur werden von einer eigenen Online-Redaktion wöchentlich veröffentlicht, ein Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

Projektleitung

Axel Kühnlenz

Projektteam

Christine Schuster

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
12/2004 - 2/2007
Abteilung: Informationszentrum Bildung
Kontakt: Christine Schuster
zuletzt verändert: 13.11.2014

Web-Banner des Portals "Lesen in Deutschland"