Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Schulentwicklung und Lehrerarbeit

SchulEntwicklung und Lehrerarbeit ist ein Projekt im Bereich der Evaluation von Bildungsinstitutionen und der Erforschung ihrer Entwicklungsprozesse. Es werden Daten über die Qualität der Organisation, der Ausbildung und Kooperation von Schulen, Staatlichen Schulämtern und Studienseminaren per Fragebogen erhoben.

Projektbeschreibung

SchulEntwicklung und Lehrerarbeit (SEL) ist ein Projekt des DIPF im Bereich der Evaluation von Bildungsinstitutionen (Schulen, Staatliche Schulämtern und Studienseminaren)  und der Erforschung ihrer Entwicklungsprozesse. Seit 1998 wurden sogenannte Arbeitsplatzuntersuchungen an zahlreichen Schulen in Hessen und anderen Bundesländern durchgeführt. Der Ansatz wurde zu mehrperspektivischen "Pädagogischen Entwicklungsbilanzen" weiterentwickelt, die seit 2004 auch zur systematischen Evaluation von Staatlichen Schulämtern und Studienseminaren verwendet werden. Bis 2010 werden diese Evaluationen in der Form von „Pädagogischen EntwicklungsBilanzen mit Studienseminaren“ (PEB-Sem)  in Hessen wiederholt.

Ziele von PEB-Sem sind die Unterstützung des institutionellen Reflexionsprozesses in den Studienseminaren und die vergleichenden Analysen zwischen der ersten und zweiten Welle der Evaluationen. Im Vordergrund stehen die Qualität der Organisation in Studienseminaren, die Beurteilung und Ergebnisse der Ausbildung, das professionelle Selbstverständnis, die Kooperation der unterschiedlichen Akteure und die Berufsfähigkeit für eigenverantwortliche Schulen. Die Erhebungen erfolgen per Fragebogen.

Finanzierung

Amt für Lehrerbildung Hessen und DIPF

Kooperationen

Weitere Informationen

PEB - Pädagogische EntwicklungsBilanzen: www.schule-mit-peb.de

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
09/2004 - 05/2010
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilung: Bildungsqualität und Evaluation
zuletzt verändert: 25.11.2013