Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publikationen

A corpus-based study of edit categories in featured and non-featured Wikipedia articles

Eine Analyse der Schreibprozesse in Wikipedia

In dieser Arbeit analysieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den kollaborativen Schreibprozess in Wikipedia. Das verwendete Korpus besteht aus 1.995 Änderungen in 891 Artikelrevisionen der englischen Wikipedia. Zur Annotation dieser Änderungen schlagen sie ein Klassifikationsschema mit 21 Änderungstypen vor. Basierend auf einer manuellen Annotationsstudie analysieren sie die Verteilung von Änderungstypen zu unterschiedlichen Stadien in der Revisionsgeschichte von zehn exzellenten und zehn nicht-exzellenten Artikeln. Die Ergebnisse zeigen, dass der Informationsgehalt in exzellenten Artikeln nach deren Auszeichnung tendenziell stabiler wird. Das Korpus und die Annotationsrichtlinien werden zur freien Verfügung gestellt.

Daxenberger, J. & Gurevych, I. (2012). A corpus-based study of edit categories in featured and non-featured Wikipedia articles. In M. Kay & C. Boitet (Eds.), Proceedings of the 24th International Conference on Computational Linguistics (COLING 2012), Mumbai, India (pp. 711-726). Mumbai: The COLING 2012 Organizing Committee.

.

zuletzt verändert: 07.10.2013