Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publikationen

Belastungserleben von Schulleiterinnen und Schulleitern im Rahmen erweiterter schulischer Eigenständigkeit

Erste empirische Befunde aus der SHaRP-Studie

Der Beitrag erläutert erste Ergebnisse der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten DIPF-Studie Schulleitungshandeln zwischen erweiterten Rechten und Pflichten (SHaRP). Die Studie analysiert in Grundschulen und Gymnasien von drei Bundesländern, die sich im Autonomiegrad ihrer Schulen unterscheiden, quantitative und qualitative Daten zu Belastungsfaktoren von Schulleitungshandeln, zum Schulleitungshandeln selbst und zu den Wirkungen des Schulleitungshandeln auf die Selbststeuerungsfähigkeit der Schule. Der Beitrag ist in dem vom Isabell van Ackeren, Martin Heinrich und Felicitas Thiel herausgegebenen Beiheft Evidenzbasierte Steuerung im Bildungssystem? erschienen. Das Beiheft gibt darüber hinaus Einblick in Befunde weiterer im Rahmen des BMBF-Schwerpunkts "Steuerung im Bildungssys­tem" (SteBis) geförderten Vorhaben.

Brauckmann, S. & Herrmann, C. (2013). Belastungserleben von Schulleiterinnen und Schulleitern im Rahmen erweiterter schulischer Eigenständigkeit. Erste empirische Befunde aus der SHaRP-Studie. Die Deutsche Schule. Beiheft, 12, 172-196.

zuletzt verändert: 11.11.2013