Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publikationen

Historische Veränderungen der pädagogischen Interaktionsform Unterricht

Gegenwärtige Herausforderungen für den Lehrerberuf

Ausgehend von der historischen Etablierung des Unterrichts als Kommunikationssystem, seiner Entwicklung als einer Interaktionsform, werden die drei Tendenzen der aktuellen Unterrichtsveränderungen beschrieben:

Spezielle Angebote, die unterschiedliche Begabungen und Interessen fördern, und die Bereitstellung von Entscheidungsfreiräumen für Schülerinnen und Schüler verstärken eine Individualisierung im Unterricht.

Vermehrte Interaktionsnotwendigkeiten und -möglichkeiten zwischen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrpersonen führen tendenziell zu einer stärkeren Informalisierung, die schließlich in neuen Erscheinungen der Formalisierung mündet.

Abschließend werden die sich aus der veränderten Unterrichtsform ergebenden neuen beruflichen Anforderungen als besondere Herausforderungen dargestellt.

Reh, S. (2012). Historische Veränderungen der pädagogischen Interaktionsform Unterricht. Gegenwärtige Herausforderungen für den Lehrerberuf in Beiträge zur Lehrerbildung, 30(1), 105-113.

zuletzt verändert: 09.07.2013