Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publikationen

Student ratings of teaching quality in primary school: Dimensions and prediction of student outcomes

Darlegung und Auswertung der Daten aus der IGEL-Studie

Im Beitrag stehen drei Dimensionen von Unterrichtsqualität im Fokus: kognitive Aktivierung, unterstützendes Klima und strukturierte Klassenführung. Daten aus der IGEL-Studie bestätigen, dass sich auch mit Hilfe eines Fragebogens für Grundschulkinder die dreidimensionale Struktur von Unterrichtsqualität belegen lässt. Zudem ließen sich durch kognitive Aktivierung und einem unterstützenden Klima die Interessensentwicklung der Schülerinnen und Schüler vorhersagen, während eine strukturierte Klassenführung einen positiven Effekt auf Leistungen hatte. Die Ergebnisse zeigen, dass Schüler-Angaben ein valides Instrument zur Erfassung von Unterrichtsqualität in der Grundschule sein können.

Fauth, B. Decristan, J. Rieser, S., Klieme, E. & Büttner, G. (2013). Learning and Instruction, February 2014. Learning and Instruction, (29), 1-9. Doi: 10.1016/j.learninstruc.2013.07.001.

zuletzt verändert: 21.07.2014