Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Publikationen

Written feedback in mathematics: Mediated by students’ perception, moderated by goal orientation

Experimentelle Studie zum Mathematik-Unterricht von Realschülerinnen und -schülern der 9. Jahrgangsstufe

In einer experimentellen Studie wurde der Effekt von prozessbezogener Rückmeldung im Vergleich zu sozialvergleichender Rückmeldung auf die Leistungs- und Interessensentwicklung in Mathematik bei Realschülerinnen und -schülern der 9. Jahrgangsstufe untersucht. Dabei analysierten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die vermittelnde Funktion der Rückmeldewahrnehmung und die moderierende Rolle von Lernzielorientierung. Die Ergebnisse von Pfadanalysen zeigen, dass prozessbezogene Rückmeldung einen indirekten Effekt auf Interesse (vermittelt über wahrgenommene Kompetenzunterstützung und Nützlichkeit der Rückmeldung) und Leistung (vermittelt über wahrgenommene Nützlichkeit) hat und dass Rückmeldeeffekte auf die Wahrnehmung durch Lernzielorientierung moderiert werden.

Rakoczy, K., Harks, B., Klieme, E. & Blum, W. (2013). Written feedback in mathematics: Mediated by students’ perception, moderated by goal orientation. Learning and Instruction.  

zuletzt verändert: 12.08.2013