Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Susanne Radmann, M.A.

  Radmann Doktorand/-in

Doktorand/-in

Bildungsstrukturen und Verläufe

Struktur und Steuerung des Bildungswesens

Warschauer Straße 34-38
10243 Berlin

030-293360-317

radmann@dipf.de

Projekte

Zur Person

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkt

  • Akademische Lebensverläufe und wissenschaftliche Karrieren
  • "Bedingungsfaktoren und psychosoziale Mechanismen beim Übergang in die Promotion"
    Im Rahmen der Dissertation wird auf Grundlage der BIJU-Studie der Übergang von der Hochschule in die Promotion untersucht. Der Schwerpunkt liegt auf der Relevanz psychosozialer Merkmale im Entscheidungsprozess und deren Zusammenspiel mit weiteren Hintergrundmerkmalen.

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

  • Radmann, S., Neumann, M., Becker, M., & Maaz, K. (in Druck). Leistungs- und lernerfahrungsbezogene Unterschiede zwischen promovierenden und nicht-promovierenden Hochschulabsolventen aus fachrichtungsübergreifender und fachrichtungsspezifischer Perspektive. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft.
  • Paetsch, J., Radmann, S., Felbrich, A., Lehmann, R., & Stanat, P. (2016). Sprachkompetenz als Prädiktor mathematischer Kompetenzentwicklung von Kindern deutscher und nicht-deutscher Familiensprache. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 48, 27-41.
  • Pant, H. A., Stanat, P., Pöhlmann, C., Hecht, M., Jansen, M., Kampa, N. Lenski, A. E., Penk, C. Radmann, S., Roppelt, A., Schroeders, U., Siegel, T. & Ziemke, A. (2013). Blick in die Länder. In H. A. Pant, P. Stanat, U. Schroeders, A. Roppelt, T. Siegle & C. Pöhlmann (Hrsg.). IQB-Ländervergleich 2012 – Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen am Ende der Sekundarstufe I (S. 159–247). Münster: Waxmann.
  • Edele, A., Stanat, P., Radmann, S. & Segeritz, M. (2013). Kulturelle Identität und Lesekompetenz von Jugendlichen aus eingewanderten Familien. In N. Jude & E. Klieme (Hrsg.), PISA 2009 – Impulse für die Schul- und Unterrichtsforschung. Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft, 59.
  • Stanat, P., Weirich, S., Radmann, S. (2012). Sprach- und Leseförderung. In P. Stanat, H. A. Pant, K. Böhme & D. Richter (Hrsg.). Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern am Ende der vierten Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Mathematik: Ergebnisse des IQB-Ländervergleichs 2011 (S.251–276). Münster: Waxmann.
zuletzt verändert: 08.12.2016