Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Dr. Bettina Reimers

  Reimers Leitung

Leitung

BBF-Archiv

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Warschauer Straße 34-38
10243 Berlin

030-293360-27

reimers@dipf.de

Projekte

Zur Person

Berufliche Tätigkeiten

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

  • Das Programm der Volkshochschule Jena in den Jahren 1919 – 1932. In: 1919 – 1994. 75 Jahre Volkshochschule Jena. Hrsg. von der Volkshochschule der Stadt Jena. Rudolstadt 1994, S. 85–116.
  • Die frühen Jahre – Volkshochschule zwischen Anspruch und Wirklichkeit. In: 75 Jahre Volks­hochschule Rudolstadt 1919 – 1994. Hrsg. von der Kreisvolkshochschule Ru­dolstadt. Bad Blankenburg 1994, S. 21–32.
  • Volksbildungsinitiativen in Thüringen bis 1933. In: 1920 bis 1995. 75 Jahre Volkshochschule Ilmenau. Hrsg. von der Kreisvolkshochschule Ilmenau. Ilmenau 1995, S. 26–31.
  • Die Gründung der Volkshochschule Ilmenau. Ebenda, S. 31–42.
  • Goethe-Woche in Ilmenau. Ebenda, S. 42–57.
  • Volkshochschule aus dem Geist der Jugendbewegung. Die Leiter der Volkshochschule Jena und der Volkshochschule Thüringen in der Weimarer Republik. In: Paul Ciupke/Franz-Josef Jelich (Hrsg.): Soziale Bewegung, Gemeinschaftsbildung und pädagogische Institu­tionalisierung. Erwachsenenbildungsprojekte in der Weimarer Republik (Reihe: Ge­schichte der Erwachsenenbildung, Bd. 6). Essen 1996, S, 63–79.
  • „Schule für das ganze Volk“. Institutionalisierung der thüringischen Volkshochschulen. In: Paul Ciupke/Franz-Josef Jelich (Hrsg.): Experimentiersozietas Dreißigacker. Historische Konturen und gegenwärtige Rezeption eines Erwachsenenbildungsprojekts der Weimarer Zeit (Reihe: Geschichte der Erwachsenenbildung, Bd. 8). Essen 1997, S. 117–129.
  • Rezension zu: Wolf­gang Seitter (Hrsg.): Walter Hofmann und Robert von Erdberg: Die Neue Richtung im Spiegel auto­biographischer Zeugnisse ihrer beiden Hauptrepräsentanten (Reihe: Dokumentation zur Geschichte der Erwachsenenbildung). Bad Heilbrunn 1996. Rezension in: Report 40. Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung Dezember 1997. Herausgegeben vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung.
  • Volksbildungs- und Volkshochschulbewegung. In: Diethard Kerbs/Jürgen Reulecke (Hrsg.): Hand­buch der deutschen Reformbewegungen 1880–1933. Wuppertal 1998, S. 355–368.
  • Reinhard Buchwald als Repräsentant der Thüringer Volkshochschulen in der Weimarer Re­publik. In: Volker Otto (Hrsg.): Erwachsenenbildung durch Volkshochschulen in den 20er und 30er Jahren dieses Jahrhunderts (17. Konferenz des Arbeitskreises Historische Quel­len der Erwachsenenbildung. Deutschland–Österreich–Schweiz). Bonn 1998, S. 21–33.
  • Der Verleger als Erzieher. Eugen Diederichs und die Thüringer Volksbildungsbewegung. In: Meike G. Werner/Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Romantik, Revolution und Reform. Der Eugen Diederichs Verlag im Epochenkontext 1900 – 1945. Göttingen 1999, S. 94–118.
  • Die Entwicklung der Jugendvolkshochschule Jena unter dem Einfluß von Adolf Reichwein. In: Martha Friedenthal-Haase (Hrsg.): Adolf Reichwein – Widerstandskämpfer und Päd­agoge. Gedenkveranstaltung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 15. Oktober 1998. Erlangen/Jena 1999, S. 157–167.
  • Expressionismus und Volkshochschule – Begegnungen von ”Neuer Kunst” und Erwachse­nenbildung. In: Cornelia Nowak/Kai Uwe Schierz/Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Expressionismus in Thüringen. Facetten eines kulturellen Aufbruchs. Erfurt 1999, S. 210–216.
  • Zwischen Expressionismus und Heimatkunst – Das Bildprogramm der ”Blätter der Volkshoch­schule Thüringen”. In: Cornelia Nowak/Kai Uwe Schierz/Justus H. Ulbricht (Hrsg.): Expressionismus in Thüringen. Facetten eines kulturellen Auf­bruchs. Erfurt 1999, S. 238–243.
  • Das Frauenbildungskonzept der Volkshochschule Thüringen in der Weimarer Republik. In: Paul Ciupke/Karin Derichs-Kunstmann (Hrsg.): Zwischen Emanzipation und „besonderer Kulturaufgabe der Frau“. Frauenbildung in der Geschichte der Erwachsenenbildung (Reihe: Geschichte der Erwachsenenbildung, Bd. 13). Essen 2001, S. 115–131.
  • Walter Dexel und die Volkshochschule Jena. In: Dexel in Jena. Ausstellungskatalog zu „Dexel in Jena“ (26. September bis 13. November 2002) hrsg. von Marie Schmidt in Zusammenarbeit mit der Kulturstiftung Jena und den Städtischen Museen Jena. Jena 2002, S. 118–127.
  • Von der Volkshochschule zur Heimatschule. Erwachsenenbildung unterm Hakenkreuz. In: Klassikerstadt und Nationalsozialismus (Reihe: Weimarer Schriften herausgegeben vom Stadtmuseum im Bertuchhaus, Heft 56). Weimar 2002, S. 164-174.
  • Kulturelle Identitäten durch den genius loci – Die Kultur- und Bildungsarbeit der Volkhochschule Thüringen in der Klassikerstadt Weimar in den ersten Jahren der Weimarer Republik. In: Franz Josef Jelich/Heidemarie Kemnitz (Hrsg.): Die pädagogische Gestaltung des Raums. Bad Heilbrunn/Obb. 2003, S. 117-134.
  • Die Neue Richtung der Erwachsenenbildung in Thüringen 1919 bis 1933 (Reihe: Ge­schichte der Erwachsenenbildung, Bd. 16). Essen 2003.
  • Reinhard Buchwald. In: Internationales Germanistenlexikon 1800 – 1950. Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Christoph König. Berlin/New York 2003.
  • Erziehung zu persönlicher Verantwortung. Zur Erinnerung an den Reformpädagogen Adolf Reichwein. In: kultur journal mittelthüringen Nr. 5/2004.
  • Gemeinsam mit Kästner, Inga Charlotte: Erinnerungen an Rudolf Franke. In: Angermuseum Erfurt (Hrsg.): Dem Auge ein Fest: Die Schenkung Rudolf und Ilse Franke. Erfurt 2005, S. 287–290.
  • Mitarbeiterin: Nietzsche Werke. Kritische Gesamtausgabe. Neunte Abteilung hrsg. von Marie Luise Haase und Martin Stingelin in Verbindung mit der Berlin Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sechster Band: Arbeitshefte W II 1 und W II 2. Bearbeitet von Marie-Luise Haase, Bettina Reimers, Thomas Riebe, Beat Röllin, René Stockmar und Franziska Trenkle unter Mitarbeit von Falko Heimer. Berlin/New York 2006.
  • Die Zusammenarbeit von Adolf Reichwein und Walter Dexel – Konzepte der Kunsterziehung und ästhetischen Bildung in der Erwachsenenbildung in Thüringen. In: reichwein forum Nr. 9., Dezember 2006, hrsg. vom Adolf-Reichwein-Verein e.V.
  • Der Weg der christlich-nationalen Bauernschule Neudietendorf zur nationalsozialistischen Eliteschule. In: Erziehung zum deutschen Menschen – Völkische und nationalkon-servative Erwachsenenbildung in der Weimarer Republik. Hrsg. von Paul Ciupke/Klaus Heuer/Franz-Josef Jelich/Justus H. Ulbricht. Essen 2007, S. 257–278.
  • Die Nachlässe Bernhard Uffrecht, Fritz Klatt und Bettina Ostarhild. In: Historische Jugendforschung: Jahrbuch des Archivs der deutschen Jugendbewegung. Die Freie Schulgemeinde Wickersdorf. NF Band 3/2006 Herausgegeben von der Stiftung Jugendburg Ludwigstein und dem Archiv der deutschen Jugendbewegung. Schwalbach/Ts. 2007, S. 400–413.
  • Gemeinsam mit Ullrich Amlung/Nicole Hoffmann (Hrsg.): Adolf Reichwein und Fritz Klatt. Ein Studien- und Quellenband zu Erwachsenenbildung und Reformpädagogik in der Weimarer Republik. Weinheim und München 2008.
  • Gemeinsam mit Ullrich Amlung/Nicole Hoffmann: Adolf Reichwein und Fritz Klatt. In: Ullrich Amlung/Nicole Hoffmann/Bettina Irina Reimers (Hrsg.): Adolf Reichwein und Fritz Klatt. Ein Studien- und Quellenband zu Erwachsenenbildung und Reformpädagogik in der Weimarer Republik. Weinheim und München 2008, S. 7–11.
  • Gemeinsam mit Ullrich Amlung: Adolf Reichweins Bildungsarbeit mit Erwachsenen in Thüringen 1923 – 1929. In: Ullrich Amlung/Nicole Hoffmann/Bettina Irina Reimers (Hrsg.): Adolf Reichwein und Fritz Klatt. Ein Studien- und Quellenband zu Erwachsenenbildung und Reformpädagogik in der Weimarer Republik. Weinheim und München 2008, S. 23–40.
  • Gemeinsame Veranstaltungen zum Thema „Politik und Pädagogik“. In: Ullrich Amlung/Nicole Hoffmann/Bettina Irina Reimers (Hrsg.): Adolf Reichwein und Fritz Klatt. Ein Studien- und Quellenband zu Erwachsenenbildung und Reformpädagogik in der Weimarer Republik. Weinheim und München 2008, S. 195–203.
  • Die Heimvolkshochschule Schloß Tinz in Gera – Ein Ort „wissenschaftlicher und kultureller Weiterbildung“ auf der Grundlage einer „sozialistischen Gesellschafts- und Lebensauffassung“. In: Heinrich Eppe/Ulrich Herrmann (Hrsg.): Sozialistische Jugend im 20. Jahrhundert. Studien zur Entwicklung und politischen Praxis der Arbeiterjugendbewegung in Deutschland. Weinheim 2008, S. 85–119.
zuletzt verändert: 23.09.2016