Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Bildungsportale

edutags

Social tagging und social bookmarking für Lehrkräfte

edutags ist eine Web-2.0-basierte Arbeitsplattform zur Sammlung und individuellen Verschlagwortung themenspezifischer Informationsressourcen und Unterrichtsmaterialien aus dem Bereich der sogenannten MINT-Fächer. Bislang verzeichnet edutags einen Bestand von über 20.000 Ressourcen, 2.100 angemeldeten Nutzern und 350 Arbeitsgruppen (Stand 08/2013).

Edutags ist vor allem für Lehrerinnen und Lehrer interessant: Sie können über edutags ihre Lesezeichen zu didaktischen Materialien online verwalten und organisieren und anderen Teilnehmern der "Community" zur Verfügung stellen. Auch Studienseminare und Studierendengruppen in der Lehrer- und Pädagogenausbildung können sich am Sammeln und Verschlagworten von Ressourcen aktiv beteiligen und so zum "Community Building" beitragen.

OER-LogoUm Rechtssicherheit bei der Nutzung zu schaffen, werden viele von Dritten bereit gestellten Unterrichtsmaterialien mit Creative-Commons-Lizenzen versehen. Um das Auffinden dieser so genannten Open Educational Resources zu erleichtern, hat Edutags einen so genannten CC-Crawler entwickelt, der jede eingestellte Ressource auf eine vorhandene maschinenlesbare CC-Lizenz überprüft.

Historie

Entstanden ist edutags 2010 im Rahmen des Projekts Erprobung und Integration einer Social-Bookmarking- und Social-Tagging-Plattform im Kontext des Deutschen Bildungsservers; entwickelt werden sollte ein Werkzeug, das es Lehrkräften erlaubt,

  • Lesezeichen online zu verwalten und zu organisieren;
  • diese mit Gruppen anderer Nutzer zu teilen und/oder der Gesamtheit der Nutzer zur Verfügung zu stellen;
  • eigene Inhalte über standardisierte Formate (z.B. RSS-Newsfeeds) und die Verwaltung eines personalisierten Arbeitsbereiches in das System einzuspeisen.

Derzeit wird im Projekt edutags II an der Optimierung der User Experience, am Community-Building und am Ausbau eines zentralen Verweissystems für Open Educational Resources auf Basis von Creative-Commons-Lizenzen gearbeitet. Auch die Integration der Inhalte in verwandte Informationssysteme wie ELIXIER wird angestrebt.

Kooperation

Edutags ist ein gemeinsames Projekt/Angebot mit dem Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement (Prof. Dr. Michael Kerres) an der Universität Duisburg-Essen.

Kontakt

Ingo Blees

zuletzt verändert: 28.01.2016
Download