Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Apropos DIPF

Advancement of Pictura Paedagogica

Visuelle Bildungsgeschichte: Internationale Kooperation von Schulmuseen und Bibliotheken zur Bildungsgeschichte gestartet

2018 wird das von der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) am DIPF bereitgestellte Bildarchiv Pictura Paedagogica Online ein neues, zeitgemäßes Datenbanksystem erhalten und inhaltlich neu ausgerichtet. Ein wichtiger Meilenstein auf diesem Weg ist die Kooperation mit verschiedenen internationalen Einrichtungen zur Bildungsgeschichte: Mit dem Musée National de l’Éducation in Frankreich und dem Nationaal Onderwijsmuseum in den Niederlanden konnten zwei nationale Schulmuseen als Partner gewonnen werden, sowie mit der Danish Library of Education, die Teil der Universitätsbibliothek Aarhus ist, eine nationale Bibliothek für Erziehung. Weiterer Partner in Deutschland ist die Forschungsstelle Historische Bildmedien in Würzburg.

Die Kooperation ist mit dem von Dr. Stefanie Kollmann und Lars Müller am 6. Dezember 2017 in der BBF organisierten Workshop Advancement of Pictura Paedagogica gestartet. Als Vorbereitung für ein erstes Projekt werden Anfang 2018 Objekte aller Institutionen zum Geografie-Unterricht des 19. Jahrhunderts auf einer Webplattform zusammengeführt. Die Kooperationspartner treffen sich das nächste Mal im Rahmen der 8. Tagung der Schulmuseen am 29. Juni 2018 in Bremen.

zuletzt verändert: 18.12.2017