DIPF-Podcast "Sitzenbleiben": Lernen der Zukunft

DIPF-Podcast "Sitzenbleiben": Lernen der Zukunft
@pixabay

In der fünften Folge unseres DIPF-Elternpodcasts "Sitzenbleiben" tauchen wir ein in virtuelle Welten und werfen einen Blick in die Zukunft der Schule.

Es geht um Augmented Reality – und wie diese Kindern das Lernen erleichtern kann. Denn mit digitalen Schnitzeljagden oder spannenden virtuellen Ergänzungen zum Unterricht lernt es sich einfach besser. Wir haben mit DIPF-Wissenschaftlerin Dana Kube über die neuen spielbasierten Möglichkeiten in der Bildung gesprochen, was sich tun muss in diesem Bereich – aber auch darüber, wo die Grenzen von Augmented Reality liegen.

Dana Kube untersucht, wie Lernen und Lehren mit digitalen Mitteln unterstützt werden kann. Seit 2019 leitet sie am DIPF ein Projekt, das „Augmented Reality“-Anwendungen im MINT-Unterricht erprobt.

Zum DIPF-Podcast "Sitzenbleiben"