DIPF-Podcast

DIPF-Podcast
@Photographee.eu – stock.adobe.com

Die zweite Folge von "Sitzenbleiben" ist nun erschienen. Thema diesmal: Mehrsprachigkeit von Kindern.

Weiter geht es mit dem DIPF-Podcast "Sitzenbleiben". In Folge 2 beleuchten wir den "Mythos Mehrsprachigkeit". Soll mein Kind mit sechs Jahren Englisch lernen? Was bringt eine Deutschpflicht auf dem Schulhof? Wie kann Unterricht von Mehrsprachigkeit profitieren?

Wir sprechen mit DIPF-Forscher Dr. Martin Schastak über Sinn und Unsinn der Mehrsprachigkeitsdebatte, über Mythen und Missverständnisse – und vor allem über die Chancen, die sich für mehrsprachig aufwachsende Kinder in der Schule ergeben.

Schastak hat seine Dissertation über bilinguale Lernangebote im Unterricht geschrieben. Ihn interessieren vor allem mögliche Unterschiede im schulischen Lernen von ein- und mehrsprachig aufwachsenden Kindern.

Der Podcast ist auf dem DIPFblog und auf allen gängigen Medienplattformen wie Spotify zu hören.

Zum Podcast auf dem Blog.