Für mehr Chancengerechtigkeit

Für mehr Chancengerechtigkeit
@wavebreak – adobe.stock.com

Zwölf wissenschaftliche Projekte wollen dazu beitragen, den Einfluss des sozialen Hintergrunds auf den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen zu verringern – ein Beitrag im DIPFblog.

Die Projekte sind alle Teil einer entsprechenden Förderrichtlinie des BMBF. Die Ergebnisse richten sich explizit an die Bildungspraxis und werden teilweise gemeinsam mit Praktiker*innen erarbeitet – zum Beispiel an Schulen, in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe oder in Verbänden. Ein vom DIPF koordiniertes Verbundprojekt begleitet als Metavorhaben alle Projekte und unterstützt sie unter anderem beim Transfer des erarbeiteten Wissens. Der Artikel stellt vor, wie vielfältig die Themen, die Beteiligten und die Herangehensweisen der Initiativen sind und welche konkrete Rolle das begleitende Verbundvorhaben spielt.

Zum Blogbeitrag