Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Apropos DIPF

Nachruf

Das DIPF trauert um Professor Dr. Manfred Weiß

Zu unserem großen Bedauern haben wir erfahren, dass der langjährige DIPF-Mitarbeiter Professor Dr. Manfred Weiß Anfang März verstorben ist. An unserem Institut hat der Bildungsökonom vor allem zu Fragen der Finanzierung und Steuerung des Bildungswesens gearbeitet. Er war unter anderem Honorarprofessor an der Universität Erfurt, Mitglied des ersten nationalen PISA-Konsortiums und ein gefragter Experte zur Privatschulentwicklung in Deutschland. Wir werden Manfred Weiß als weitsichtigen, anregenden und ausgesprochen freundlichen Kollegen in Erinnerung behalten und sind in Gedanken bei seiner Familie.

zuletzt verändert: 12.03.2019
Prof. Dr. Manfred Weiß

Prof. Dr. Manfred Weiß

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten die Beschäftigten des Instituts derzeit überwiegend von zu Hause aus, telefonisch und auf digitalem Wege sind aber sämtliche Kontakte erreichbar. Bis auf weiteres führt das DIPF mit Ausnahme von virtuellen Veranstaltungen keine Veranstaltungen durch.

Der Empfang des Frankfurter Standorts ist werktags von 8:30 bis 14:30 Uhr besetzt. Die Frankfurter Forschungsbibliothek und die Frankfurter Lehrerbücherei sind mit Einschränkungen wieder geöffnet.

Die BBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin ist mit Einschränkungen wieder geöffnet. Nach der Wiederaufnahme eines eingeschränkten Ausleihbetriebs ist ab sofort auch der Lesesaal der BBF zur Nutzung von Archivalien und nicht ausleihbaren Sonderbeständen unter Beachtung strenger Hygiene- und Abstandsregeln wieder zugänglich. Für die Nutzung ist eine bestätigte Voranmeldung notwendig.