PROMPT-Studie gestartet: Teilnehmende gesucht

PROMPT-Studie gestartet: Teilnehmende gesucht

Die Studie PROMPT der Arbeitsgruppe "Individuelle Förderung" am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation möchte herausfinden, wie man Kinder beim eigenständigen Lernen durch eine App unterstützen kann. Dafür werden noch Teilnehmende gesucht.

Vokabellernen kann ganz schön eintönig sein. Das Team von PROMPT möchte dies ändern und eine Lernförderungsapp für Schüler*innen entwickeln. Die DIPF-Forschenden wollen herausfinden, wie gut Kinder eigentlich eigenständig lernen können und wie man sie am besten dabei unterstützen kann – besonders beim Vokabellernen. Dafür entwickeln die Wissenschaftler*innen eine App, die zum Beispiel beim Ziele setzen und beim Planen des Lernens helfen soll. 

Aktuell werden Kinder und Jugendliche gesucht, die die 5. Klasse besuchen und diese App ausprobieren und ein paar Fragen zu ihrem Lernverhalten beantworten möchten. Dafür benötigen die Teilnehmenden ein Smartphone (Android/iOS) oder Tablet, das einen Internetzugang hat. Die Studie findet zwischen Ende Oktober und Weihnachten statt. Kinder, die teilnehmen, erhalten nicht nur Unterstützung beim Englischlernen, sondern dürfen sich auch über Online-Gutscheine und ein Jahresabo für eine Vokabel-Lernapp freuen, das nach der Teilnahme weiter kostenlos benutzt werden kann. 

Fragen zur Studie: cHJvbXB0QGlkZWEtZnJhbmtmdXJ0LmV1

Weitere Informationen und Anmeldung