Strategische Partnerschaft des DIPF und der Jacobs Foundation

"Individualized Learning" steht im Fokus der Partnerorganisationen – auch auf der neuen, gemeinsamen Website "www.indilearn.de".

Bildungsforschung ist schon lange das Kernanliegen der Jacobs Foundation. Die neue Strategie der Stiftung fokussiert auf individuelle Lernprozesse von Kindern – und ist deshalb eine passende Partnerorganisation für die DIPF-Arbeitsgruppen um die Wissenschaftler Garvin Brod und Florian Schmiedek. Deren gemeinsame Partnerschaft mit Jacobs steht unter dem Motto „Individualized Learning“ – und ist jetzt als Website erlebbar.

Unter www.indilearn.de können sich Wissenschaftler*innen und Interessierte über die von der Stiftung ermöglichten Forschungsprojekte informieren. Garvin Brods neues Vorhaben zur Gestaltung einer Lernplanungs-App zur Unterstützung der Selbstregulation beim Lernen (Projekt PROMPT) gehört genauso dazu wie das von Florian Schmiedek und Andreas Neubauer verantwortete Projekt zur Erforschung kurzzeitiger Schwankungen in der kognitiven Leistung und dem emotionalen und sozialen Erleben von Schüler*innen (Projekt UPWIND).

Diese und alle anderen Forschungsvorhaben haben das Ziel, die individuellen Voraussetzungen für das Lernen von Kindern besser zu verstehen und maßgeschneidert sowie mit dem Einsatz neuester Technologien zu fördern.

Zur indilearn-Website