Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Aktuelle Presseartikel

Ob in der Zeitung, im Fernsehen oder im Radio: Über die Arbeit des DIPF wird viel berichtet. Hier finden Sie eine Auswahl von Presseartikeln, Podcasts und Vidcasts über die Forschung unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.


28.05.2020

Schule in Zeiten der Pandemie

Kommission der Friedrich-Ebert-Stiftung unter Vorsitz von Prof. Dr. Kai Maaz gibt Empfehlungen für das kommende Schuljahr

Schule in Zeiten der Pandemie - Mehr…


28.05.2020

Zur Situation der Kinder und Jugendlichen während der Corona-Krise

Stellungnahme der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Zur Situation der Kinder und Jugendlichen während der Corona-Krise - Mehr…


06.05.2020

Ziel: Empfehlungen für das kommende Schuljahr

Pressemitteilung der Friedrich-Ebert-Stiftung zu einer neuen Kommission unter Vorsitz von Prof. Dr. Kai Maaz

Ziel: Empfehlungen für das kommende Schuljahr - Mehr…


23.04.2020

„Es geht um mehr Bildungsgerechtigkeit“

Appell von rund 40 Bildungsexpertinnen und -experten an die KMK im Zuge der Corona-Krise

„Es geht um mehr Bildungsgerechtigkeit“ - Mehr…



01.04.2020

Familien im Ausnahmezustand

Die FAZ berichtet über die neue DIPF-Studie zu Schulschließungen und Kontaktsperren

Familien im Ausnahmezustand - Mehr…


01.04.2020

Eine Konferenz geht online

Der Deutschlandfunk berichtet über die komplett virtuell ausgerichtete LAK20

Eine Konferenz geht online - Mehr…


30.03.2020

Lernen trotz Schulschließungen

Bericht von SWR2 – unter anderem mit Einschätzungen von Prof. Dr. Kai Maaz

Lernen trotz Schulschließungen - Mehr…


23.03.2020

Zentralabitur: Vorsicht vor zu hohen Erwartungen

Von Prof. Dr. Sabine Reh mitverfasster Gastbeitrag in der FAZ

Zentralabitur: Vorsicht vor zu hohen Erwartungen - Mehr…


19.03.2020

Monitoring der Erziehungswissenschaft

Neuer, von Dr. Renate Martini mitherausgegebener Datenreport erschienen

Monitoring der Erziehungswissenschaft - Mehr…


11.03.2020

Musikunterricht leidet unter Lehrkräftemangel

Studie unter Beteiligung von Prof. Dr. Horst Weishaupt veröffentlicht

Musikunterricht leidet unter Lehrkräftemangel - Mehr…


05.03.2020

Wie es um die Versorgung mit Lehrkräften bestellt ist

Analyse des Recherchezentrums Correctiv – mit Einschätzungen von Prof. Dr. Kai Maaz

Wie es um die Versorgung mit Lehrkräften bestellt ist - Mehr…


24.02.2020

„Widerspricht der Grundidee vieler Reformen“

Prof. Dr. Eckhard Klieme kritisiert in der Süddeutschen Zeitung die Idee eines nach Jungen und Mädchen getrennten Unterrichts

„Widerspricht der Grundidee vieler Reformen“ - Mehr…


12.02.2020

Wissen über Bildung ist das Ziel

Porträt des DIPF in den Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

Wissen über Bildung ist das Ziel - Mehr…


07.02.2020

Ein Blick in die Zukunft der Bildungsdaten

Internationale Learning-Analytics-Konferenz in Frankfurt: Der UniReport gibt einen Ausblick

Ein Blick in die Zukunft der Bildungsdaten - Mehr…


31.01.2020

Eine App zur Unterstützung bei Lernschwächen

Artikel in der Süddeutschen Zeitung zu einer Arbeit der LMU München – mit Hinweis auf ein gemeinsam mit dem DIPF bereitgestelltes Angebot

Eine App zur Unterstützung bei Lernschwächen - Mehr…


24.01.2020

Ein differenzierter Blick auf den Ganztag

Beitrag in „Erziehung und Wissenschaft“ über die Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG)

Ein differenzierter Blick auf den Ganztag - Mehr…


16.01.2020

„Ein integraler Bestandteil der Schullandschaft“

Prof. Dr. Kai Maaz zur Rolle der Privatschulen in Deutschland auf HR2

„Ein integraler Bestandteil der Schullandschaft“ - Mehr…


14.01.2020

Wie geht es weiter mit der Baustelle Bildung?

Radio-Diskussion auf SWR2, unter anderem mit Prof. Dr. Kai Maaz

Wie geht es weiter mit der Baustelle Bildung? - Mehr…


14.01.2020

Engagement für mehr Chancengleichheit

Prof. Dr. Marcus Hasselhorn im Spiegel über die Potenziale früher Förderung

Engagement für mehr Chancengleichheit - Mehr…

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten die Beschäftigten des Instituts derzeit überwiegend von zu Hause aus, telefonisch und auf digitalem Wege sind aber sämtliche Kontakte erreichbar. Bis auf weiteres führt das DIPF mit Ausnahme von virtuellen Veranstaltungen keine Veranstaltungen durch.

Der Empfang des Frankfurter Standorts ist werktags von 8:30 bis 14:30 Uhr besetzt. Die Frankfurter Forschungsbibliothek und die Frankfurter Lehrerbücherei sind mit Einschränkungen wieder geöffnet.

Die BBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung in Berlin ist mit Einschränkungen wieder geöffnet. Nach der Wiederaufnahme eines eingeschränkten Ausleihbetriebs ist ab sofort auch der Lesesaal der BBF zur Nutzung von Archivalien und nicht ausleihbaren Sonderbeständen unter Beachtung strenger Hygiene- und Abstandsregeln wieder zugänglich. Für die Nutzung ist eine bestätigte Voranmeldung notwendig.