Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

„Für gelungene Integration gibt es keine Patentrezepte“

Prof. Dr. Kai Maaz in „Erziehung und Wissenschaft“ über die Herausforderungen für das Bildungssystem durch die Migration

Durch die Zuwanderung steht das Bildungssystem vor zahlreichen fordernden Aufgaben, zugleich eröffnen sich auch einige Chancen. In dem Interview erläutert der Soziologe Kai Maaz, Direktor der DIPF-Abteilung Struktur und Steuerung des Bildungswesens, worauf es dabei ankommt. Er geht auf die Dynamik ein, die im Kita-Bereich entstanden ist, unterstreicht die grundlegende Bedeutung sprachlicher Kompetenzen, fordert kreative Ideen für das Gewinnen von pädagogischem Personal und warnt davor, individuellen Unterricht nur als „Worthülse“ zu benutzen.

Das gesamte Interview in „Erziehung und Wissenschaft“ (Seite 14)

zuletzt verändert: 06.12.2018