Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Lernen und Spielen in einer App

Wie sinnvoll sind Lern-Apps, die Videospiele als Belohnung einsetzen? Dieser Frage geht die MoCoLA-Studie von DIPF und Goethe-Universität nach, für die noch Teilnehmer*innen gesucht werden.

Zuerst Aufgaben lösen, dann ein kleines Videospiel – viele Lern-Apps arbeiten mit einem solchen Belohnungssystem. Eine gemeinsame Studie des DIPF und der Goethe-Universität Frankfurt / M. will nun herausfinden, wie motivierend und effektiv app-basiertes Vokabellernen ist und welche Effekte Belohnungssysteme in Lern-Apps haben. Für die Studie, die im Rahmen zweier Masterarbeiten bei Prof. Dr. Garvin Brod entsteht, werden noch Teilnehmer*innen der vierten bis sechsten Klasse gesucht.

zuletzt verändert: 30.03.2021