Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Monitoring der Erziehungswissenschaft

Neuer, von Dr. Renate Martini mitherausgegebener Datenreport erschienen

Der Datenreport Erziehungswissenschaft 2020 ist jetzt erschienen und wurde erstmals im Open Access veröffentlicht. Der Report wird im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) erstellt und dokumentiert alle vier Jahre die Entwicklung der Disziplin anhand quantitativer sowie qualitativer Indikatoren und begleitet deren strukturelle Veränderungen. DIPF-Expertin und Mitherausgeberin Renate Martini gehört auch zum Autorenkreis des Reports – genau wie Dr. Marius Gerecht und Dr. Markus Sauerwein. In einer gemeinsamen Pressemitteilung zum aktuellen Datenreport weisen die DGfE und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vor allem darauf hin, dass die Zahl der erziehungswissenschaftlichen Professuren nicht mit der Entwicklung der Studierendenzahlen Schritt hält.

Pressemitteilung der DGfE und der GEW

Der komplette Datenreport Erziehungswissenschaft 2020

zuletzt verändert: 19.03.2020