Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Stand und Perspektiven der Ganztagsschule

Dr. Stephan Kielblock im Interview mit der Frankfurter Rundschau

In dem Gespräch erläutert der Koordinator der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG), dass in Deutschland bislang das Modell der offenen Ganztagsschule überwiegt, bei dem die Angebote am Nachmittag nicht verpflichtend für die Schülerinnen und Schüler sind. Das sei auch auf die Nachfrage durch die Eltern zurückzuführen, so Kielblock: „Viele Mütter und Väter wollen ihr Kind möglichst flexibel und nicht zu einer festgesetzten Zeit abholen.“ In dem Interview erläutert der Forscher auch, dass die Ganztagsschule sich bislang nicht zu einer Konkurrenz für Sportclubs und Musikschulen entwickelt hat, sondern, dass sie im Gegenteil eher miteinander kooperieren. Nicht zuletzt geht er auf die Zusammenarbeit verschiedener Fachkräfte in dieser Schulform ein.

Das gesamte Interview in der Frankfurter Rundschau

zuletzt verändert: 05.11.2019