Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Wenn Forschung und Schulpraxis zusammenarbeiten

Dr. Markus Sauerwein mit einem Gastbeitrag im Bold on Learning and Development

In dem Beitrag fragt Bildungsforscher Sauerwein, ob Forschende, Lehrkräfte und Schulleitungen bei der Weiterentwicklung von Schulen zusammenarbeiten können. Seine Antwort: Ja, aber es ist wichtig, richtig miteinander zu kommunizieren. Das legt er am Beispiel eines Teilprojekts der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen dar, das sich damit befasst hat, die Übungs- und Hausaufgabenzeiten an fünf Ganztagsschulen über kooperative Lernformen zu verbessern. Eine Erkenntnis aus dem Projekt: Während die Forschung vor allem darauf bedacht ist, in einem solchen Projekt messbare Daten für die weitere Auswertung zu gewinnen, ist den Schulverantwortlichen vor allem daran gelegen, das Ganze reibungslos in den individuell recht unterschiedlichen Schulalltag zu integrieren. Über diese verschiedenen Zugänge gelte es, sich auszutauschen, so Sauerwein.

 

Der gesamte Beitrag im Blog on Learning and Development (BOLD)

zuletzt verändert: 28.08.2019