Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

DIPF in den Medien

Wie Schulen in sozial schwierigen Lagen unterstützen?

„Neues Deutschland“ über eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Kai Maaz

Derzeit laufen die Planungen für eine neue Bund-Länder-Initiative, über die Schulen in besonders schwieriger sozialer Lage besser unterstützt werden sollen. Aber wie soll sie ausgestaltet werden? Zu dieser Frage sind verschiedene Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Praxis und Wissenschaft zusammengekommen in Berlin, worüber „Neues Deutschland“ berichtet. Mit dabei waren unter anderem der Bildungssenator aus Hamburg, die Bildungssenatorin aus Berlin und Kai Maaz vom DIPF. Sein Rat im Rahmen der Diskussion lautete unter anderem: „Entscheidend ist, dass die Bildungsverwaltungen Eltern, Schüler und Lehrer mitnehmen und sie zum Engagement anregen.“  Aber auch um die Aufstockung von Ressourcen komme man nicht herum, so der Bildungsforscher.

Der gesamte Bericht von „Neues Deutschland“

zuletzt verändert: 04.04.2019