Eine studentische Hilfskraft für das Projekt Slice Up

40 Stunden monatlich, befristet bis zum 30. April 2022, Dienstort: Frankfurt am Main, Bewerbungsfrist: 15. November 2021.

Das Projekt Slice Up sucht:

Eine studentische Hilfskraft

40 Stunden monatlich
Befristet bis zum 30.04.2022

Ort der Beschäftigung ist Frankfurt am Main, in unmittelbarer Nähe zum Campus Westend.

Das Projekt SLICE-UP beschäftigt sich mit der Genauigkeit erster Eindrücke bei der Einschätzung der Interaktionsqualität zwischen Lehrkräften und Schüler*innen. Hierzu werden in psychologisch-experimentellen Studien Versuchspersonen kurze Ausschnitte aus Unterrichtsvideos vorgespielt und getestet, inwieweit sie in der Lage sind, adäquate Einschätzungen zu geben.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Durchführung von Testungen/ Studien
  • Mitarbeit bei der Auswertung von Daten
  • Mitarbeit bei der Durchführung einer Meta-Analyse

Voraussetzungen

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule, Studienrichtung Psychologie, Erziehungswissenschaften oder Lehramt
  • Regelmäßige Einsatzbereitschaft von 10 Stunden/ Woche
  • Optimal: Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit einer Statistiksoftware (z.B. SPSS), sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • Hohe Bereitschaft, sich in neue Themengebiete sowie Computerprogramme einzuarbeiten

Wir erwarten ein prinzipielles Interesse an der psychologischen Forschung, hohe Zuverlässigkeit und eine selbständige Arbeitsweise.

Wir bieten ein angenehmes und anregendes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten, sowie die Möglichkeit einer an das Projekt anknüpfenden Abschlussarbeit.

Das DIPF fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht und sexueller Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse, in unserem Team mitzuwirken? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.11.2021 in elektronischer Form und zusammengefasst in einem pdf-Dokument inklusive tabellarischem Lebenslauf und Studienbescheinigung unter Angabe der Referenznummer HIWI-LLiB 2021-02 an:

Dr. Lukas Begrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter
YmVncmljaEBkaXBmLmRl, Tel. +49 69 24708-579
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt am Main