Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Stellenangebote

Mitarbeiter/-in zum Testen von Software

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Vollzeit, befristet bis zum 31. März 2022, Vergütung nach EG 11 TV-H, Dienstort: Frankfurt am Main, Bewerbungsfrist: 20. Januar 2019

Das Projekt Technologiebasiertes Testen im Nationalen Bildungspanel sucht

Eine/-n Mitarbeiter/-in zum Testen von Software

Vollzeit, befristet bis zum 31.03.2022, Vergütung nach EG 11 TV-H, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Frankfurt am Main.

Das Projekt Technologiebasiertes Testen im Nationalen Bildungspanel (NEPS TBT) ist im TBA-Zentrum für technologiebasiertes Assessment (Leitung Prof. Frank Goldhammer) verortet. Das Zentrum für technologiebasiertes Assessment (TBA) am DIPF ist ein international renommierter interdisziplinärer Arbeitsbereich für Forschung und Entwicklung im Bereich technologiebasierten Assessments.

Ihre Aufgaben

  • Tests und Abnahme intern und extern erstellter Software im Bereich Web-Entwicklung
  • Erstellen und Anpassen von Testplänen
  • Koordination von studentischen Hilfskräften bei der Ausführung von Testplänen
  • Konzeption, Entwicklung und Programmierung von automatisierten Tests
  • Reporting von Testergebnissen

Voraussetzungen

  • Guter bis sehr guter Hochschulabschluss im Bereich (Wirtschafts-)Informatik
  • Praktische Kenntnisse von Softwaretests (automatisierten Tests in den Bereichen Web, z.B. Selenium oder cypress und Desktop, z.B. appium und WinAppDriver)
  • Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit beim Testen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und herausforderndes Arbeitsumfeld, einen modernen Arbeitsplatz, gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein Jobticket, Arbeiten in einem Team mit kurzen Abstimmungswegen sowie Entwicklungsperspektiven auch für Berufsanfänger/-innen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form und zusammengefasst in einem pdf-Dokument unter Angabe der Referenz-Nr. BiQua 2018-14 bis zum 20.01.2019 an:

Dr. Ulf Kröhne, Koordinator Testentwicklung TBA, , Tel. 069 24708-728

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt am Main | Postfach 900 270, 60442 Frankfurt am Main

Zur Stellenausschreibung (pdf)

 

zuletzt verändert: 14.12.2018