Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Stellenangebote

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für den Arbeitsbereich Deutscher Bildungsserver

Vollzeit, befristet auf zwei Jahre, Vergütung nach EG 13 TV-H, Dienstort: Frankfurt am Main, Bewerbungsfrist: 10. März 2019

Der Arbeitsbereich Deutscher Bildungsserver sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in

Vollzeit, befristet auf zwei Jahre, Vergütung nach EG 13 TV-H

Der Dienstort ist Frankfurt am Main.

Im Rahmen des Arbeitsbereiches „Deutscher Bildungsserver“ (www.bildungsserver.de) betreibt das Informationszentrum Bildung den durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Web-Auftritt „Informationsstelle Open Educational Resources“ (OERinfo), der vielfältige Informationsangebote zum Themenfeld freie Bildungsmaterialien für verschiedene fachliche Zielgruppen zur Verfügung stellt.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung von Aufgaben im Rahmen des Projektmanagements (Berichtswesen, Koordination von Arbeitspaketen auch externer Partner)
  • Beiträge in fachlichen und wissenschaftlichen Publikationen und in den sozialen Medien u. a. zu den Themen Digitale Bildung, Open Educational Resources (OER) und Open Science
  • Konzeption, Organisation und Durchführung fachlicher Workshops und Arbeitsbesprechungen (u. a. Moderation, Präsentationen, Ergebnisdokumentation)
  • Kommunikation mit den Kooperationspartnern und potenziellen neuen Zielgruppen im Bereich OER
  • Inhaltliche und funktionale Weiterentwicklung der Website

Voraussetzungen

  • Ein sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium ‒ vorzugsweise in Erziehungswissenschaft, ggf. auch in einer anderen Geistes- oder Sozialwissenschaft
  • Sehr gute Kenntnisse der Themenfelder digitale Bildung und Open Educational Resources
  • Gute Kenntnisse des deutschen Bildungssystems und der Bildungsinformationslandschaft
  • Fundierte Kenntnisse im Aufbau von Web-Portalen
  • Praktische Erfahrung im Projektmanagement
  • Praktische Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Praktische Erfahrung in den Bereichen Online-Redaktion und Social-Media-Kommunikation
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse
  • Vernetzung in der OER-Community ist von Vorteil

Selbstständiges Arbeiten, analytisch-konzeptionelles Denken, persönliches Engagement sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles Arbeitsumfeld, einen modernen Arbeitsplatz, gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein angenehmes Betriebsklima.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte in elektronischer Form und zusammengefasst in einem pdf-Dokument unter Angabe der Referenz-Nr. IZB 2019-02 bis zum 10.03.2019 an:

Prof. Dr. Marc Rittberger, Direktor des Informationszentrums Bildung,

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Straße 6, 60323 Frankfurt am Main

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Herr Luca Mollenhauer unter Tel.-Nr.: 069/24708-301.

Stellenausschreibung (pdf)

 

zuletzt verändert: 08.02.2019