Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in im IZB

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, 60% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, Vergütung nach EG 13 TV-H, Dienstort: Frankfurt/Main, Bewerbungsfrist: 23. April 2018.

Das Informationszentrum Bildung (IZB) am DIPF sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Open-Access-Server peDOCS im Fachportal Pädagogik

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/-in

(60% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, unbefristet, Vergütung nach EG 13 TV-H) für seinen Dienstort Frankfurt am Main.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Open-Access-Servers peDOCS und der Open-Access-Aktivitäten im Fachportal Pädagogik
  • Vertretung von peDOCS bei Konferenzen und in Gremien sowie Erstellung von Publikationen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung (u.a. Harvesting) und Betreuung der technologischen Entwicklung
  • Prozessmanagement des Publikations- und Erschließungsworkflows
  • Dokumentarische Aufbereitung und Erschließung von Publikationen

Voraussetzungen sind:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium sowie eine abgeschlossene Ausbildung als wissenschaftliche/r Dokumentar/-in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Vertrautheit und praktische Erfahrungen mit der Veröffentlichung von Open-Access-Publikationen sowie mit Open Access-Infrastrukturen
  • Praktische Erfahrungen in der Sacherschließung wissenschaftlicher Literatur, idealerweise in der Bildungsforschung und Erziehungswissenschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir erwarten die Bereitschaft und Fähigkeit, sich kurzfristig in weitere Arbeitsgebiete und die jeweiligen Anforderungen einzuarbeiten. Persönliches Engagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles und herausforderndes Arbeitsumfeld, einen modernen Arbeitsplatz, gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein angenehmes Betriebsklima.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihr Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bevorzugt in elektronischer Form, zusammengefasst in einem pdf-Dokument und unter Angabe der Referenz-Nr. IZB 2018-08 bis zum 23.04.2018 an den stellvertretenden geschäftsführenden Direktor des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Prof. Dr. Marc Rittberger, YmV3ZXJidW5nLWl6YkBkaXBmLmRl, Postfach 900270, 60442 Frankfurt am Main. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne (Tel. +49 (0)69 24708-373).

Stellenausschreibung (pdf)

zuletzt verändert: 26.03.2018