Wissenschaftsgeleiteter Qualitätsdialog zum Ganztag

Wissenschaftsgeleiteter Qualitätsdialog zum Ganztag
@New Afrika – stock.adobe.com

Workshops für Bildungspraxis und -verwaltung zu Steuerung, Konzepten und sozialen Beziehungen.

Wann

16.03.2022 von 19:00 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC100)

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Das DIPF und der Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V. lädt Bildungspraxis und Bildungsverwaltung zu einer gemeinsamen interaktiven Veranstaltungsreihe zur Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse des „Qualitätsdialogs zum Ganztag“ ein.

Anfang 2021 initiierte das DIPF mit dem Projekt „Wissenschaftsgeleiteter Qualitätsdialog zum Ganztag“ einen bundesweiten Austauschprozess zwischen Bildungsforschung, Bildungsverwaltung und Bildungspraxis. In zwölf Dialogforen brachte der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Qualitätsdialog Forschungsergebnisse, Praxisbeispiele und Erfahrungswerte zur Gestaltung eines guten Ganztags in einem lebendigen Austausch zusammen. Bei diesem Austausch wurden bewusst die vielen am Ganztag beteiligten Professionen und Institutionen beispielsweise aus den Schulen, der Verwaltung, den Ministerien oder von der Kinder- und Jugendhilfe beteiligt. Die daraus entstandenen Handreichungen geben wichtige Impulse der zahlreichen Mitwirkenden wieder, die den Qualitätsdialog aktiv mitgestaltet haben. Sie bieten eine Orientierungshilfe für die Bildungspraxis, die Bildungsverwaltung sowie für alle, die einen guten Ganztag ermöglichen wollen, wie beispielsweise Schulen und Horte, aber auch Landesschulinstitute, Schulämter, kommunale Bildungsbüros, Jugendhilfeträger und Vereine, insbesondere Schulfördervereine, die an vielen Schulen im Bundesgebiet die Schulkinderbetreuung verantworten.

Genau jene Akteur*innen möchte nun eine Workshopreihe ansprechen. Zum letzten Terminen der Reihe kann man sich nun anmelden.

  • Workshop „Angebote gut durchführen“ und „Positive soziale Beziehungen fördern“
    Mittwoch, 16. März 2022, 19 bis 21 Uhr
    Zur Anmeldung

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung stimmen die Teilnehmenden der Nutzung von Zoom als Videokonferenztool zu.

Weitere Informationen über den Qualitätsdialog zum Ganztag