Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Einladung zur ZIB-Akademie 2017

Einladung zur ZIB-Akademie 2017

Frankfurt, 24. – 27. Juli 2017. Die dritte Akademie des Zentrums für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) hat den Schwerpunkt „Modellierung von Prozessdaten“.

Das ZIB vereint drei der führenden Institutionen in der deutschen Bildungsforschung – das DIPF, die School of Education der Technischen Universität München (TUM) und das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN). Gemeinsam forschen sie zu Fragen des Large Scale Assessments.

Das diesjährige Schwerpunkthema der ZIB-Akademie ist die Modellierung von Prozessdaten, also die Analyse von Verhaltensdaten, die beim Bearbeiten computerbasierter Tests und Fragebögen beobachtbar sind (z. B. Bearbeitungszeiten/-schritte). Sie richtet sich insbesondere an Promovierende und Postdoktoranden/-innen der Psychologie, Erziehungswissenschaften, Statistik/Mathematik und Informatik, die sich für empirische Bildungsforschung interessieren oder bereits in diesem Bereich arbeiten und einen fundierten Einblick in die Modellierung von Prozessdaten erhalten möchten.

Die Veranstaltung findet vom 24. bis 27. Juli am DIPF in Frankfurt am Main statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro, Anmeldungen sind bis spätestens 15. April 2017 über dieses Online-Formular möglich.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie hier.

zuletzt verändert: 16.03.2017