Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Veranstaltungen

IDeA Winter School. Bewerbungsfrist: 31. August 2017

Thema: "Bildungsforschung intermethodisch und interdisziplinär: Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs"

Vom 29. November bis 1. Dezember 2017 richtet das IDeA-Zentrum am DIPF im Raum Frankfurt am Main eine Winter School aus mit dem Titel "Bildungsforschung intermethodisch und interdisziplinär: Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs".

Die vom BMBF geförderte Veranstaltung richtet sich an Promovierende sowie Postdoktorandinnen und -doktoranden verschiedener Fachdisziplinen, die in der Bildungsforschung tätig sind. Die Veranstaltung zielt darauf ab, die wissenschaftlichen Kompetenzen hinsichtlich Forschungsmethodik, Interdisziplinarität, Transfer und Vernetzung innerhalb der empirischen Bildungsforschung zu stärken. Gleichzeitig sollen Kenntnisse zu Rahmenbedingungen und Möglichkeiten einer wissenschaftlichen Karriere vermittelt werden. Angeboten werden Meet-the-Expert-Sessions zu Methoden der empirischen Bildungsforschung, Workshops, Seminare und Diskussionsforen zu karriererelevanten Themen.

Keynotes

  • Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Bergische Universität Wuppertal „Praxistransfer in der Bildungsforschung“
  • Prof. Dr. Marcus Hasselhorn, DIPF „Empirische Bildungsforschung: Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs"
  • Prof. Dr. Manfred Prenzel, TU München „Bildungsforschung interdisziplinär"

Ausführliche Programmübersicht

Teilnahme

Teilnehmen können bis zu 50 wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus der Bildungsforschung. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Verpflegung, Reise- und Unterbringungskosten werden übernommen. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein aktiver Beitrag in einem von drei möglichen Formaten: Zum Call for Papers (pdf)

Die Bewerbung ist möglich bis zum 31. August 2017.

 

 

zuletzt verändert: 01.08.2017