Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Veranstaltungen

Lange Nacht der Wissenschaften in Berlin

Am Samstag, den 24. Juni ist die BBF erneut in Berlin bei der Langen Nacht der Wissenschaften dabei.

Von 17.00 bis 24.00 Uhr heißt es im Haus der Leibniz-Gemeinschaft wieder Wissenschaft entdecken und erleben: Gemeinsam mit anderen Leibniz-Instituten bietet die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) mit Infoständen, Workshops, Mitmach-Experimenten und Vorträgen (Bildungsgeschichtliche) Forschung zum Anfassen.

Möchten Sie erfahren, wie man bildungshistorische Quellen entziffert, wie aus Büchern Bits werden, und welche digitalen Angebote es dazu in der BBF gibt? Möchten Sie in die Anfänge der Frühförderung und des Kindergartens eintauchen und sich am Fröbelschen Papierflechten und -falten erproben? Wissen Sie, was Martin Luther mit der modernen Schule zu tun hat? Kommen Sie vorbei!

Termin:

24. Juni 2017, 17.00 bis 24.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Haus der Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111, 10115 Berlin
Haltestelle: U Naturkundemuseum


Programmübersicht

Mitmachangebote und Infostände:

(17.00–24.00 Uhr)

  • Lesewerkstatt „Sütterlin und Co.“
  • Fröbelsches Papierfalten und -flechten
  • Wer kann Uromas Briefe noch entziffern?
  • Geflüchtet – und was jetzt?
  • Bildungsgeschichte digital: die digitalen Text-, Bild- und Tonarchive der BBF
  • „PPO-Fehlersuche“ – das Bilderratespiel

Vorträge:

  • 18.00–18.30 Uhr
    Von Büchern zu Bits – Warum und wie die BBF historische Bücher digitalisiert und ins Internet stellt
  • 20.15–20.45 Uhr
    War Martin Luther der Vater der modernen Schule?
  • 21.45–22.15 Uhr
    Zwischen Werderschem Markt und Warschauer Brücke. Die Vorläuferinnen der BBF und ihre historischen Standorte

Ausführliche Informationen zum Programm der BBF


Tickets:

Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 9 Euro, Familien-Ticket 27 Euro
(Es gelten die Eintrittspreise des Veranstalters der Langen Nacht der Wissenschaften)
Online-Tickets


Weiterführende Informationen und Gesamtprogrammheft zur Langen Nacht der Wissenschaften 2017

Fotos von der BBF bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2017

zuletzt verändert: 19.06.2017