Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Veranstaltungen

Thementagung „Bildung und Corona – Herausforderungen und Chancen aus Sicht der Bildungs­forschung“ im Rahmen der digiGEBF21

Im Rahmen des virtuellen Konferenzjahrs digiGEBF21 findet am 22. und 23. April eine von der Universität Mannheim organisierte Thementagung zum Thema „Bildung und Corona – Herausforderungen und Chancen aus Sicht der Bildungs­forschung“ statt.

Die beiden Hauptvorträge sind öffentlich zugänglich: Am 22. April um 16 Uhr referiert Prof. Dr. Ludger Wössmann von der Ludwigs-Maximilians-Universität München online zu „Corona und die Folgen: Eine (nicht nur) bildungs­ökonomische Perspektive“. Den zweiten Hauptvortrag hält Prof. Dr. Nina Jude von der Universität Heidelberg am 23. April um 12 Uhr. In „Schul­entwicklung vor neuen Herausforderungen – Challenge accepted?“ setzt sie sich empirisch mit den Herausforderungen von Schul­entwicklung in Zeiten der Krise auseinander.

Anmeldung unter QmlsZHVuZ3VuZENvcm9uYUB1bmktbWFubmhlaW0uZGU=
Weitere Informationen zu der Thementagung: https://idw-online.de/de/event68421
Alle Details zur digiGEBF21: www.digigebf21.de

Ausrichter des Konferenzjahrs ist die Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), eine Vereinigung von Wissenschaftler*innen, die in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Empirischen Bildungsforschung aktiv sind. Die Gesellschaft hat es sich zum Ziel gemacht, Forschung in diesem Bereich zu fördern sowie auf die Verbreitung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse hinzuarbeiten: www.gebf-ev.de

zuletzt verändert: 21.04.2021