Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Digitalisierung religionspädagogischer Zeitschriften

Digitalisierung religionspädagogischer Zeitschriften

In dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt „Digitalisierung religionspädagogischer Zeitschriften für den freien Online-Zugriff im Internet“ wurde das digitale Textarchiv der BBF um Fachzeitschriften aus den Jahren 1836 bis 1925 erweitert.

Projektbeschreibung

Seit 1999 bietet die Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) im Open Access das digitale Textarchiv zur deutschsprachigen Bildungsgeschichte Scripta Paedagogica Online (SPO) an. Einen Bestandsschwerpunkt bildeten zunächst pädagogische Zeitschriften im Sinne beruflich/professioneller sowie disziplinärer Organe, die seit Mitte des 18. Jahrhunderts erschienen sind. Begonnen wurde mit der Digitalisierung allgemein- und schulpädagogischer Periodika, jedoch war eine Erweiterung um sub- oder teildisziplinäre Zeitschriften von vorneherein vorgesehen.

In einem ersten großen Ergänzungsprojekt wurden 32 religionspädagogische Zeitschriften aus den Jahren 1836 bis 1925 digitalisiert. Die weit überwiegende Mehrzahl der zu digitalisierenden Bände befand sich im Bestand der BBF. Bestandslücken wurden über Fernleihe bei anderen Bibliotheken beschafft. Die Digitalisierung erfolgte bei einem Dienstleister.

Auf die Sammlung digitalisierter religionspädagogischer Zeitschriften in SPO kann direkt zugegriffen und nach Zeitschriften und Aufsätzen recherchiert sowie durch die Zeitschriften navigiert werden. Die Texte werden sowohl als Grafik als auch als PDF zur Verfügung gestellt.

Religionspädagogische Zeitschriften in SPO

Finanzierung

Das Projekt wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Förderprogramms „Kulturelle Überlieferung“ finanziert.

Projektleitung

Dr. Stefan Cramme

Projektteam

Vera Lautenschläger

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit:
10/2010 – 03/2013
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilung: Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung
Kontakt: Vera Lautenschläger, Bibliothekar/-in
zuletzt verändert: 06.10.2017
Zur Datenbank SPO

SPO-Logo