Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

EDK-Systemmonitoring

Überprüfung der Grundkompetenzen von Schülerinnen und Schülern durch die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK).

Projektbeschreibung

Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) überprüft 2016 zum ersten Mal das Erreichen der Grundkompetenzen (ÜGK), zu denen Schul-, Fremdsprachen, Mathematik und Naturwissenschaften gehören. Zur Überprüfung der Grundkompetenzen führt die EDK in der Schweiz ein Maßnahmenbündel durch, zu dem unter anderem der Aufbau einer Aufgabendatenbank und die Durchführung von computerbasierten Tests gehören.

Zur Unterstützung dieser Maßnahmen kooperieren die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) und der DIPF-Arbeitsbereich Technology Based Assessment (TBA). Konkret entwickelt TBA Lösungen für die Online-Auslieferung der Testaufgaben auf Schulhardware, koordiniert die externe Softwareentwicklung, stellt den CBA ItemBuilder als Werkzeug zur Itemimplementierung bereit und unterstützt technisch wie auch inhaltlich bei der Computerisierung der Testaufgaben.

Finanzierung

Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren

Projektleitung

Prof. Dr. Frank Goldhammer

Projektteam

Projektdaten

Status:
Laufende Projekte
Projektart: Abteilungsübergreifende Projekte
Laufzeit:
2014 - 2019
Finanzierung:
Drittmittelprojekt
Abteilungen:
Kontakt: Dr. Heiko Rölke, Assoziierte/-r Wissenschaftler/-in
zuletzt verändert: 02.08.2017