Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Are Altmetrics Effective in Transdisciplinary Research Fields?: Altmetric Coverage of Outputs in Educational Research

Beitrag zum Einsatz von Altmetrics in der Bildungsforschung

Dieser Artikel analysiert, wie man mit altmetrischen Verfahren die vielfältigen Produkte (neben Publikationen auch alternativer Forschungsoutput wie etwa Software), die in einem transdisziplinären Forschungsfeld entstehen, erfassen kann. Altmetrics messen, im Gegensatz zu herkömmlichen Indikatoren wie dem Impact-Faktor, die Aufmerksamkeit, die der Forschungsoutput in den sozialen und alternativen Medien erhält. Am Beispiel des transdisziplinären Felds der Bildungsforschung wird untersucht, wie derzeitige altmetrische Tools den Publikations-Output und relevante, wissenschaftliche Journals abdecken. Zusätzlich analysiert ein experimenteller Ansatz die Twitter-Erwähnungen eines transdisziplinären Forschungsberichtes.


Cover Everything changes, everything stays the same

Vogler, E., Schindler, C., Botte, A. & Rittberger, M. (2017). In M. Gäde, V. Trkulja & V. Petras (Hrsg.):

Everything changes, everything stays the same?: Understanding information spaces. Proceedings of the 15th International Symposium of Information Science (ISI 2017), Berlin, Germany, 13th–15th March 2017 (Schriften zur Informationswissenschaft. Vol. 70, S. 203-216). Glückstadt: Hülsbusch.

zuletzt verändert: 15.11.2017