Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Wie Kinder zwischen vier und acht Jahren lernen. Psychologische Erkenntnisse und Konsequenzen für die Praxis

Ein Buch über die für den späteren Lernerfolg wesentlichen individuellen Lernvoraussetzungen für Kinder zwischen vier und acht Jahren.

Buchcover Wie Kinder zwischen vier und acht Jahren lernenDie Lernfortschritte von Kindern im vorschulischen und frühen Schulalter sind enorm und wegweisend für den weiteren Bildungsverlauf. Daher wird dem Lernen in diesem Altersbereich seit einigen Jahren vermehrt Aufmerksamkeit zuteil. In diesem Buch werden für den Lernerfolg wesentliche individuelle Lernvoraussetzungen genauso erläutert wie interindividuelle Unterschiede und Schwierigkeiten im Lernprozess. Das Werk informiert zudem über die zentralen Entwicklungsschritte beim Erlernen des Lesens, Schreibens und Rechnens, greift unterschiedliche Förderansätze auf und versucht dabei immer, die Leserinnen und Leser selbst als Lernende einzubeziehen.

Ehm J.-H., Lonnemann, J. & Hasselhorn, M. (2017). Stuttgart: Kohlhammer.

Erhältlich unter:

zuletzt verändert: 26.05.2019