Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Reiß, Siegbert; Mildner, Dorothea; Nagler, Hannah; Schweizer, Karl:

Titel:
Teilnahmeinteresse an universitären Vorlesungen in Abhängigkeit vom Lehrveranstaltungsinhalt und Erfassungszeitpunkt

Quelle:
In: Krämer, Michael; Preiser, Siegfried; Brusdeylins, Kerstin (Hrsg.): Psychologiedidaktik und Evaluation VIII Aachen : Shaker-Verlag (2011) , 151-161

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Befragung, Empirische Untersuchung, Fragebogen, Frankfurt a.M., Interesse, Lehrveranstaltung, Psychologie, Student, Thema, Universität, Vorlesung


Abstract:
Studien weisen einerseits darauf hin, dass der Prozess des Lehrgeschehens stark vom Vorinteresse der Studierenden abhängt und andererseits, dass das Interesse am Inhalt einer Lehrveranstaltung auch Einfluss auf die Lehrveranstaltungsbeurteilungen nimmt. Kritisch muss hierbei jedoch die meist retrospektive Beurteilung gesehen werden, da eine Konfundierung der Interessenbeurteilung mit dem Lehrgeschehen anzunehmen ist. Der vorliegende Beitrag untersucht vor diesem Hintergrund Veränderungen im Interesse von Studierenden am Thema von Vorlesungen über den Vorlesungszeitraum hinweg. Im Zuge eines stratifizierten Versuchsplans wurden Teilnahmemotive an den Lehrveranstaltungen zu jeweils drei Erhebungszeitpunkten im Sommersemester 2008 und im Wintersemester 2008/2009 an der Goethe-Universität Frankfurt bei insgesamt 1065 Studierenden in fünf thematisch unterschiedlichen Psychologievorlesungen erhoben. Die Analysen belegen, dass bereits zu Beginn bestehende Unterschiede im Interesse am Vorlesungsthema durch den Prozess des Lehrgeschehens im Verlaufe eines Semesters nur wenig beeinflusst werden.


DIPF-Abteilung:
Bildungsqualität und Evaluation

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016