Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschung

Publikationendatenbank

Treffer anzeigen

Autor:
Bambey, Doris; Reinhold, Anke; Rittberger, Marc:

Titel:
Pädagogik und Erziehungswissenschaft

Quelle:
In: Neuroth, Heike; Strathmann, Stefan; Oßwald, Achim; Scheffel, Regine; Klump, Jens; Ludwig, Jens (Hrsg.): Langzeitarchivierung von Forschungsdaten Boizenburg : Hülsbusch (2012) , 111-135

URL des Volltextes:
http://www.pedocs.de/volltexte/2012/5438/pdf/BambeyReinholdRittberger_2011_Paedagogik_und_Erziehungswissenschaft_D_A.pdf

Sprache:
Deutsch

Dokumenttyp:
4. Beiträge in Sammelwerken; Sammelband (keine besondere Kategorie)

Schlagwörter:
Bildungsforschung, Daten, Datenschutz, Deutschland, Erziehungswissenschaft, Forschungsbereich, Kooperation, Langzeitarchivierung, Metadaten, Pädagogik, Qualitative Forschung, Quantitative Forschung


Abstract:
Für Pädagogik und Erziehungswissenschaft existiert bisher kein zentraler Dienst für die Langzeitarchivierung (LZA) von Forschungsprimärdaten. Bildungsrelevante Daten werden über interdisziplinäre Forschungsdatenzentren verfügbar gemacht, jedoch institutionalisieren sich zunehmend spezifische Angebote für die Bildungsforschung. Der inter- und multidisziplinäre Charakter der Bildungsforschung resultiert in höchst unterschiedlichen Datentypen. Beispiele hierfür sind quantitativ-statistische Daten aus internationalen Vergleichsstudien der Empirischen Bildungsforschung oder qualitative Daten aus Unterrichtsvideographie oder Historischer Bildungsforschung. Neben Datenschutzaspekten stellt daher die Entwicklung übergreifender Metadatenstandards für die Domäne eine besondere Herausforderung dar.

Abstract(englisch):
At present, no central long-term storage service exists for primary research data in the disciplines of pedagogy and educational science. Educationally relevant data are made accessible via interdisciplinary research data centres, but there is a trend toward the institutionalisation of services specialising in educational research. The inter- and multi-disciplinary nature of educational research goes along with highly divergent types of research data. Some examples in the field are quantitative-statistical data from international comparative assessments in empirical educational research or qualitative data from the videographic documentation of instruction or from Historical educational research. Besides aspects of data protection, the development of general standards for metadata for the domain presents a particular challenge.


DIPF-Abteilung:
Informationszentrum Bildung

Notizen:

zuletzt verändert: 11.11.2016